5:0-Heimsieg gegen den TuS Mechtersheim

21 Minuten dauerte es am Dienstagnachmittag, bis der FC 08 Homburg zum ersten Mal traf. Am Ende stand ein 5:0-Sieg zu Buche – der 12. Erfolg im 12. Spiel.

Trainer Jürgen Luginger ließ dieselbe Elf von Beginn an ran, wie zuletzt beim 2:0-Auswärtssieg in Gonsenheim. Lediglich Norbert Neumann ersetzte Jens Meyer auf der Bank, der Angreifer musste aufgrund einer Schulterverletzung passen.

Vom Anstoß weg startete Mechtersheim den ersten guten Angriff über die linke Seite und Homburg hatte direkt Glück, dass Schiedsrichter Fabian Mohr auf Abseits entschied (1.). Auch in der Folgezeit spielte der Gast ordentlich mit und kam zu guten Offensivaktionen. Doch auch der FCH präsentierte sich gewohnt kompakt, bei Ballgewinn ging es schnell nach vorn.

Erste Kontermöglichkeiten konnten von Tom Schmitt (9.) und Patrick Dulleck (10.) allerdings noch nicht verwertet werden. Die Grün-Weißen setzten sich nach einer Viertelstunde jedoch immer mehr in der Hälfte der Gäste fest und so war es nur eine Frage der Zeit, ehe der erste Treffer fiel. Nach schöner Vorarbeit von Dulleck war es dann Schmitt in der 21. Minute, der zur Führung einnetzen konnte. Nur wenige Minuten später baute Dulleck mit einem Nachschuss – der erste Ball von Kostas Neofytos konnte von TuS-Keeper Klug abgewehrt werden – diese aus – 2:0 (24.).

Schmitt (26.) und Neofytos mit schöner Einzelaktion (30.) hatten danach Riesenchancen auf das 3:0, dieses gelang allerdings erst Sven Sökler, der nach einem schönen Zusammenspiel von Kapitän Christian Telch und Dulleck das Leder bekam und in den Winkel traf (37.). Sökler schloss auch die erste Aktion in Halbzeit zwei ab – und traf direkt zum 4:0. Nach Vorarbeit über die linke Seite von Patrick Lienhard, der im Strafraum mehrere Gegenspieler auf sich zog und in die Mitte passte, schoss Sökler erneut sehenswert ins Tor (49.).

Dulleck (52. und 53.) und Schmitt (60.) hätten kurz darauf erhöhen müssen, doch beide scheiterten knapp. Luginger wechselte daraufhin zunächst Gaetano Giordano für Dulleck ein, später kamen noch Marco Gaiser (für Alexander Hahn) und Eric Lickert (für Kostas Neofytos) in die Partie. Für Mechtersheim gab es in der zweiten Hälfte auch zwei gute Aktionen, als nach einem Fehlpass im Spielaufbau Georg Ester an den Ball kam, frei auf FCH-Schlussmann David Salfeld zulief, aber über den Kasten schoss (74.). Und kurz vor Spielende erneut durch Ester, der aus kurzer Distanz freistehend neben den Kasten köpfte (85.).

„Wir hätten – wie auch in der ersten Halbzeit – in dieser Situation mehr Tore machen müssen“, ärgerte sich Luginger nach der Partie über die Chancenverwertung, freute sich aber dennoch, „dass sich die Mannschaft weiter gute Chancen erarbeitet hat“. Nach Pass von Telch landete der Ball dann immerhin noch einmal im Netz: Giordano erzielte seinen ersten Oberliga-Treffer und setzte den Schlusspunkt der Begegnung mit dem 5:0 in der Schlussminute (90.).

 

Statistik:

Aufstellung: Salfeld - Gallego, Eichmann, Hahn (67. Gaiser), Stegerer - Telch - Schmitt, Sökler, Lienhard – Neofytos (70. Lickert), Dulleck (60. Giordano)

Tore: 1:0 Schmitt (21.), 2:0 Dulleck (24.), 3:0 und 4:0 Sökler (37., 49.), 5:0 Giordano (90.)

Schiedsrichter: Fabian Mohr

Zuschauer: 934

Gelbe Karten: Sökler – Horn, Ullemeyer


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC Hertha Wiesbach - FC 08 Homburg
Sa, 21.10.17 - Anstoss: 17:00 Uhr
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar:
15. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Homburg 14    45  42
2. Pirmasens 14    37  34
3. Wiesbach 13    27
4. Kaiserslautern 12    11  23
5. Engers 12    23
6. Trier 13    23
7. Diefflen 14    21
8. Jägersburg 13    18
9. Koblenz 13    -1  17
10. Morlautern 13    -6  16
11. Idar-Oberstein 12    -2  14
12. Karbach 13    -9  14
13. Pfeddersheim 12    -6  12
14. Gonsenheim 12    -11  11
15. Saar 05 13    -12  11
16. Eppelborn 14    -19  11
17. Mechtersheim 12    -21  10
18. Dudenhofen 13    -14  7
19. Salmrohr 12    -15  7
FC08HOMBURG-Mediathek