U17: Hellwach zu 3 Punkten

Mit 2:1 (1:0) bezwang am Sonntag unsere U17 die Gäste der JFV Rhein-Hunsrück und hat damit 3 Siege aus den ersten 4 Spielen einfahren können.

Den Grundstein legte man bereits dadurch, dass man hellwach auf den Platz kam und bereits mit dem ersten richtigen Angriff in Führung gehen konnte. Ein schöner langer Ball von Max Littig setzte Noureddine El Khadem mustergültig in Szene, der frei vor dem Gästekeeper diesem keine Chance ließ (3.).

Allerdings konnte man in der Folgezeit den Eindruck gewinnen, dass die frühe Führung der Mannschaft nicht gut getan hatte. Man ließ dem Gegner nun zu viel Raum, ging nicht mehr energisch genug in die Zweikämpfe und spielte nach vorne nicht sauber genug. Dadurch konnte sich die JFV einige Chancen, wenn auch nicht wirklich zwingende, herausarbeiten. Aufregung dann in der 28. Minute, als Luca Rau im Gästestrafraum glasklar gefoult wurde, die Pfeife des Unparteiischen unverständlicherweise aber stumm blieb. So blieb es bis zur Halbzeit bei der knappen Führung.

Eine deutliche Halbzeitansprache brachte den FCH dann aber nochmal in die Spur, und ein weiterer Blitzstart war die Folge. Gerade 40 Sekunden lief die zweite Hälfte, als Christopher Kruse über rechts durch war, den Ball auf den langen Pfosten flankte, wo Alex Velikov zur Stelle war und den Ball im Tor unterbrachte (41.). Das war ein deutlicher Genickschlag für Rhein-Hunsrück, so dass Homburg in der Folgezeit das Spiel kontrollierte, allerdings das entscheidende dritte Tor nicht erzielte. Und nach einer Stunde waren die  Gäste plötzlich wieder im Spiel. Zunächst konnte FCH-Keeper Niklas Knichel noch im 1-gegen-1 klären (60.), doch zwei Minuten später konnte man einen Ball nicht gut klären, und Timo Wollny hämmerte den Ball aus 18 Metern unhaltbar zum Anschlusstreffer in die Maschen (62.).

Nun waren die Grün-Weißen am Schwimmen, doch außer einer Großchance, die erneut Niklas Knichel stark parieren konnte (74.), sprang nichts mehr für die JFV heraus. Auf der Gegenseite scheiterte Noureddine El Khadem noch mit einem Schuss am Gästetorwart Romarie Grenz (79.), und dann war es geschafft und 3 weitere Punkte gegen den Abstieg auf dem Konto.


Statistik:

Aufstellung: Knichel - Scholz, Littig, Kallenborn, Freyler (80. Bergsträßer) - Kruse (62. Zimmermann), Christmann - Bastian (59. Eckfelder), Velikov - El Khadem, Rau (66. Rolbes)

Tore: 1:0 El Khadem (3.), 2:0 Velikov (41.), 2:1 Wollny (62.)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - FC Karbach
Sa, 23.09.17 - Anstoss: 14:00 Uhr
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar:
10. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Homburg 9    29  27
2. Pirmasens 9    17  19
3. Wiesbach 9    -1  17
4. Diefflen 9    16
5. Trier 9    16
6. Engers 8    15
7. Kaiserslautern 8    13
8. Pfeddersheim 8    12
9. Karbach 8    -1  11
10. Gonsenheim 8    -1  11
11. Morlautern 8    -2  10
12. Mechtersheim 7    -5  10
13. Saar 05 8    -3  9
14. Idar-Oberstein 7    -1  8
15. Koblenz 8    -3  8
16. Jägersburg 9    -9  6
17. Eppelborn 9    -19  5
18. Salmrohr 8    -13  4
19. Dudenhofen 9    -11  3
FC08HOMBURG-Mediathek