U17 schlägt spät zu

Ganz wichtige 3 Punkte in der Regionalliga konnte die U17 verbuchen. Bei Mosella Schweich gewann die Truppe von Trainer Dimi Dimitrijevic mit 2:1 (0:1).

Doch zunächst kamen die Gäste auf der schönen Anlage in Schweich überhaupt nicht ins Spiel. Gegen einen sehr laufstarken und aggressiven Gegner zeigte man sich zu sehr beeindruckt und schenkte die Bälle immer wieder schnell her. Das führte nach einer Viertelstunde zu einer wahren Eckballserie der Mosella und zunächst einer Großchance, bei der jedoch Christopher Kruse den Schuss noch auf der Linie per Kopf klären konnte. Doch der nächste Eckball saß dann doch, Kilian Düpre ließ Niklas Knichel im Homburger Tor mit seinem präzisen Abschluss keine Abwehrchance (15.).

Auf der Gegenseite kam dann kurz darauf immerhin auch mal der FCH zum Abschluss, doch nach Flanke von Noure El Khadem wurde der Schuss von Elias Huber gerade noch so eben vom Mosella-Keeper Maurice Mangerich mit den Fingerspitzen über die Latte gelenkt (18.).

Immerhin weckte das die bisher lethargischen Grün-Weißen, und nach einer halben Stunde lag der Ausgleich schon in der Luft, doch bei einer Doppelchance scheiterten zunächst Max Littig und danach erneut Elias Huber (30.).

Somit wurden mit der 1:0-Führung für Schweich die Seiten gewechselt. Und erneut blieb Homburg scheinbar gedanklich in der Kabine, die erste Chance gehörte den Gastgebern. Nur Torwart Niklas Knichel und seiner starken Abwehr im Eins-gegen-Eins war es zu verdanken, dass es beim knappen Rückstand blieb (55.).

Aufregung dann aber auf der Gegenseite. FCH-Stürmer Luca Rau kam am gegnerischen Fünfmeterraum an den Ball, drehte sich um den Gegenspieler und wurde von diesem klar festgehalten. Schiedsrichter Alexander Ullrich wartete zuerst noch den Vorteil ab, und entschied dann richtiger Weise auf Elfmeter. Zu diesem trat Noure El Khadem an, scheiterte jedoch mit einer schwachen Ausführung erneut an Mangerich im Mosella-Tor. Dieser war jedoch beim Nachschuss von Christopher Kruse machtlos, der humorlos zum Ausgleich einschoss (58.).

Dies brachte jedoch keine Sicherheit ins Homburger Spiel, im Gegenteil sah man sich jetzt wütenden Angriffen von Schweich ausgesetzt. Zum Fels in der Brandung avancierte nun aber wieder einmal Keeper Niklas Knichel, der bei mehreren Großchancen sensationell parierte und die Spieler der Gastgeber zur Verzweiflung brachte. Einziges Lebenszeichen der FCH-Offensive war fünf Minuten vor dem Ende noch ein Schuss von Kapitän Nico Christmann aus 18 Metern, der jedoch knapp am Pfosten vorbeiging.

Schließlich waren die 80 Minuten abgelaufen, der Schiedsrichter signalisierte eine Nachspielzeit von 3 Minuten. Diese nutze man auf Homburger Seite, um mit einem Wechsel noch etwas Zeit von der Uhr zu nehmen, und den wichtigen Punkt zu sichern. Dies führte beim Schiedsrichter jedoch dazu, dass er auch nach Ablauf der 3 Minuten Nachspielzeit immer noch nicht abpfeifen wollte. Es lief bereits die 85. Minute, als der FCH plötzlich nochmal nach Vorne kam. Nic Bastian zog mit dem Ball von der rechten Strafraumkante Richtung Tor, ließ mit einer starken Aktion gleich zwei Gegenspieler aussteigen und brachte den Ball dann Flach in die Mitte. Dort wurde er noch abgefälscht und landete am Strafraumrand beim völlig freien Nico Christmann, der sich diese Chance nicht entgehen ließ und zum umjubelten Siegtreffer einschoss (80.+5).

Fazit: Drei extrem wichtige Punkte im Abstiegskampf der Regionalliga. Dieser Sieg ist umso höher zu bewerten, als Mosella Schweich in dieser Saison extreme Heimstärke zeigt - von zuvor 6 Heimspielen ging lediglich eines verloren! Der Sieg war am Ende glücklich, aber von der Mannschaft hart erkämpft. Es zeigt sich aber auch, dass man weiter hart arbeiten muss, um sich weiterhin von den Abstiegsplätzen fern zu halten.

 

Statistik:

Aufstellung: Knichel - Littig, Thiele, Kallenborn - Kruse (75. Karakas), Christmann, Velikov (41. Bastian), Zimmermann - El Khadem, Rau (80.+3 Shala), Huber (54. Schommer)

Tore: 1:0 Düpre (15.), 1:1 Kruse (58.), 1:2 Christmann (80.+5)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - FSV Salmrohr
Sa, 24.02.18 - Anstoss: 14:00 Uhr
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar:
24. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Homburg 22    64  66
2. Pirmasens 21    51  50
3. Trier 21    16  44
4. Kaiserslautern 21    21  38
5. Jägersburg 22    35
6. Wiesbach 22    -3  33
7. Idar-Oberstein 22    32
8. Koblenz 21    31
9. Engers 20    -3  30
10. Karbach 21    -5  27
11. Diefflen 22    -9  26
12. Mechtersheim 22    -22  26
13. Pfeddersheim 22    -10  25
14. Morlautern 21    -13  22
15. Eppelborn 21    -13  20
16. Dudenhofen 22    -24  16
17. Gonsenheim 20    -16  15
18. Saar 05 20    -21  13
19. Salmrohr 21    -22  13
FC08HOMBURG-Mediathek