Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Auswärtssieg zum Rundenauftakt in Gießen

Der FC 08 Homburg gewinnt am 1. Spieltag sein Auswärtsspiel in Gießen mit 1:2 (1:0). Nach langer 1:0-Führung der Hausherren drehte der FCH in Halbzeit zwei gegen in Unterzahl spielende Gießener durch Tore von Carl und Marceta die Partie.

Nach bereits drei Pflichtspielen im Landespokal in der Vorbereitung stand das erste Meisterschaftsspiel für unseren FCH auswärts in Gießen an. FCH-Coach Matthias Mink schenkte der Startelf das Vertrauen, die auch bereits zuletzt im Pokalfinal in Elversberg von Beginn an ran durfte. Der neu gewählte Mannschaftskapitän Patrick Lienhard führte seine Jungs auf den Platz im Gießener Waldstadion.

Der FCH legte direkt gut los und kam nach Zuspiel von Marcel Carl auf Serkan Göcer zur ersten gefährlichen Torraumszene. Aber FCG-Keeper Löhe parierte stark und leitete im Gegenzug die erste Konterchance der Hausherren ein, die Tim Korzuschek per Kopf zum 1:0 vollendete (6.). Die Partie begann alles andere als geplant für unseren FCH. Die Gießener, mit der frühen Führung im Rücken, setzten ihren Gegner früh unter Druck und verhinderten so größtenteils den Spielaufbau der Gäste aus Homburg.

Lienhard (16.), Carl (24.) und Daniel Di Gregorio (41.) versuchten es mit Schüssen aus der Distanz, aber nennenswerte Torchancen der Grün-Weißen gab es bis zur Halbzeit keine mehr, da im letzten Drittel die Durchschlagskraft noch fehlte. Kurz vor der Halbzeit sah der Ex-Homburger Jure Colak dann noch die Gelb-Rote Karte (38.) nach wiederholtem Foulspiel. Der FCG von nun an nur noch zu zehnt auf dem Feld.

Mit Beginn der 2. Hälfte brachte Mink Luca Plattenhardt für Tim Stegerer. Gießen stand nun sehr tief in der eigenen Hälfte und verteidigte mit allen zehn verbleibenden Mannen. Homburg folglich auf der Suche nach der Lücke im Gießener Defensivverband. Nach schönem Querleger von Patrick Dulleck auf Jannik Sommer jagte dieser das Leder über das Tor (51.). Auch der Schuss des eingewechselten Damjan Marceta konnte ebenfalls noch vor der Linie geklärt werden (66.). Dann wieder Ecke für Homburg: Lienhard spielte diese kurz mit Sommer, der Ball gelang zu Carl und der Ball zappelte zum 1:1-Ausgleich im Tor (76.).

Wenige Minuten später bescherte der letztjährige Doppeltorschütze Dulleck dem FCH fast die Führung, aber sein Schuss ging vorbei. Marceta machte es nach schöner Vorarbeit von Carl über links besser und drückte die Kugel gegen seinen Ex-Klub zum 1:2 über die Linie (85.). Gießen warf die letzten Minuten des Spiels dann nochmal alles nach vorne und kam auch durch eine gefährliche Kontersituation zur erneuten Ausgleichschance. Aber nach 95 Minuten pfiff der Schiedsrichter ab und die drei Punkte gingen mit zurück nach Homburg.

„Für uns hat das Spiel denkbar ungünstig begonnen“, so Mink zum frühen Gegentreffer und weiter: „dann wusste man, dass das ein sehr sehr schwieriges Spiel sein würde, da die Gießener defensiv sehr stabil stehen werden. In der ersten Halbzeit haben wir dann noch keinen Schlüssel gefunden und hatten zu wenig Durchschlagskraft trotz des vielen Ballbesitzes. Wir haben dann die Geduld und die Beharrlichkeit an den Tag gelegt und unsere Chancen schlussendlich genutzt und fahren so mit einem verdienten 2:1-Sieg nach Hause.“

Für den FCH geht es bereits am Freitagabend zuhause vor begrenzter Zuschauerkulisse gegen den VfB Stuttgart II weiter. Anstoß im heimischen Waldstadion ist um 19 Uhr.

 

Statistik:

Aufstellung: Salfeld – Schuck (60. Marceta), Springfeld, Maier, Stegerer (46. Plattenhardt), Göcer, Di Gregorio, Lienhard, Sommer (80. Hoffmann), Carl, Dulleck

Tore: 1:0 Korzuschek (6.), 1:1 Carl (76.), 1:2 Marceta (85.)

Schiedsrichter: Philipp Reitermayer

Zuschauer: 515

Gelbe Karten: Löhe, Markovic, Weiß / Göcer, Maier, Schuck, Springfeld

Gelb-Rote Karte: Colak



TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - FK 03 Pirmasens
Di, 29.09.20 - Anstoss: 19:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
6. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Steinbach 5    12  12
2. Homburg 5    12
3. Freiburg II 4    10
4. Offenbach 4    10
5. Alzenau 5    10
6. Elversberg 5    9
7. Kassel 5    8
8. Ulm 5    8
9. Balingen 4    7
10. Frankfurt 5    -1  7
11. Schott Mainz 4    -1  6
12. Aalen 5    -5  6
13. Mainz II 5    -6  6
14. Pirmasens 5    -3  5
15. Bahlingen 4    -3  4
16. Großaspach 5    -4  4
17. Stuttgart II 4    -4  4
18. Gießen 4    -2  3
19. Walldorf 4    -4  3
20. Hoffenheim II 5    -6  3
21. Stadtallendorf 5    -5  2
22. Koblenz 3    -3  1
FC08HOMBURG-Mediathek