Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Bitteres Spiel für die U12

Am vergangenen Samstag musste sich die U12 im Auswärtsspiel gegen Auersmacher klar geschlagen geben.

"Ich muss sagen, heute war ein ganz bitteres Spiel aus dem wir unsere Lehren ziehen müssen. Wir haben ein richtig ordentliches Spiel gemacht und verlieren am Ende 0:5." Julian Zimmermann
Das Spiel begann so wie es zu erwarten war, Auersmacher mit mehr Ballbesitz, Homburg lauerte auf Konter und ließ in den ersten Minuten auch wenig Chancen zu.
In der 20. Minute rappelte es dann aber im Homburger Gehäuse, Alessandro Valente traf per Weitschuss zur Führung für den Gastgeber.
Homburg aber unbeeindruckt davon, denn nur drei Minuten danach wurde Alexander Maurer steil geschickt, dem es aber nicht gelang den Ball am Keeper vorbeizuspitzeln.
Ein Doppelschlag machte dann aber vor der Halbzeit die Hoffnungen der Homburger zu Nichte, sodass es mit einem 0:3 in die Halbzeit ging.

Fest entschlossen sich in der zweiten Halbzeit noch besser zu verkaufen, fing Homburg mit dem ersten Warnschuss durch Leon Bayer damit an (31.). Homburg nun leicht überlegen und hatte mehr vom Spiel, was sich in Minute 49.-51. auch in Chancen niederschlug. Die Flanke von Duc Anh Tran fand erst keinen Abnehmer, ehe Lasse Eckstein im selben Angriff auch nicht den Ball in die Kiste bringen konnte. Tom Koch hatte nur einen Moment später im Eins gegen Eins gegen den Torwart den Rückstand zu verkürzen, auch er scheiterte. Dann durfte sich wieder Lasse Eckstein versuchen, doch auch er scheiterte am gute aufgelegten Torwart der Auersmacher.
Homburg drückte und drängte und schoss dann auch endlich ein Tor, nur leider war es das Falsche. Tim Wannemacher unterlief das Missgeschick bei einem langen Ball, wobei er noch mit Torwart Paul Stegmann zusammenprallte und angeschlagen liegen blieb.
Danach war das Spiel gelaufen, aber Auersmacher wollte noch ein Tor schießen, was ihnen mit dem Schlusspfiff auch gelang.
FCH-Kapitäin Hussain Fakih äußerte sich nach dem Spiel: "Wir haben im Prinzip ein gutes Spiel gemacht und waren eigentlich in den Zweikämpfen drin gewesen. Das war heute ein blödes Spiel, aber wir müssen weiter Gas geben."

FCH: Paul Stegmann – Jannes Eckstein, Davud Durmus (34. Tim Neuendorf), Mika Gilcher (51. Hashem Hasan), Hussain Fakih (46. Duc Anh Tran), Lasse Eckstein, Leon Bayer, Alexander Maurer (27. Tom Koch), Tim Wannemacher (54. Alexander Maurer)

Tore:
1:0 Alessandro Valente
2:0 Batikan Sonsuz
3:0 Daniel Schmeer
4:0 Tim Wannemacher (ET)
5:0 Alessandro Valente


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - SSV Ulm 1846 Fußball
Sa, 30.01.21 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
21. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Frankfurt 19    12  39
2. Steinbach 18    20  36
3. Freiburg II 17    23  34
4. Elversberg 19    19  34
5. Ulm 19    19  34
6. Offenbach 18    18  31
7. Balingen 19    31
8. Homburg 17    12  29
9. Mainz II 19    -5  26
10. Bahlingen 19    -9  26
11. Stuttgart II 18    12  25
12. Gießen 19    -4  24
13. Kassel 19    -5  24
14. Aalen 19    -8  23
15. Hoffenheim II 19    -7  22
16. Pirmasens 18    -12  21
17. Großaspach 18    -10  20
18. Walldorf 19    -11  19
19. Koblenz 18    -11  19
20. Alzenau 18    -15  18
21. Schott Mainz 18    -22  17
22. Stadtallendorf 19    -25  8
FC08HOMBURG-Mediathek