Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Der FCH verliert gegen Aufsteiger Bahlingen mit 0:2

Die Aufsteiger liegen dem FC 08 Homburg nicht: Stand im Heimspiel gegen Bayern Alzenau am 1. Spieltag der Saison eine 1:2-Niederlage, verloren die Grün-Weißen auch am 6. Spieltag im Kaiserstuhlstadion beim Bahlinger SC mit 0:2. Nach fünf Spielen hat der FCH sieben Punkte.

Bis zur 60. Minute sahen die 1.180 Zuschauer bei sonnig-warmen Temperaturen eine chancenarme, aber intensive und offene Partie. Beide Teams investierten viel und warfen sich rein – die Gastgeber wurden letztlich für ihren Aufwand belohnt. Aber der Reihe nach: Trainer Jürgen Luginger ließ in Bahlingen dieselbe Elf von Beginn an auflaufen wie gegen den VfR Aalen unter der Woche. In Halbzeit eins hatte Christopher Theisen die Führung auf dem Fuß. Nach einem schön durchgesteckten Pass von Jannik Sommer lief er alleine auf SC-Torhüter Dennis Müller zu – und scheiterte auch an ihm (39.).

Nach schönem Zuspiel von Amir Falahen von der rechten Seite machte es Santiago Fischer dann besser: Mit der ersten Großchance verwandelte er im Zentrum nach 60 Minuten freistehend. Keeper David Salfeld versuchte noch zu retten, hatte aber keine Chance. Bei dieser Aktion verletzte sich der FCH-Schlussmann sogar, er fiel auf die Hüfte, konnte aber weiterspielen. Nach dem Rückstand wurde es dann aber ganz schwer gegen kompakt stehende Gegner.

Bahlingen konterte geschickt und konnte in der 73. Minute durch Rico Wehrle alles klar machen. Danach stellte FCH-Trainer Jürgen Luginger um, Innenverteidiger Kevin Maek ging in den Sturm und sollte bei hohen Bällen gegen die großgewachsenen Bahlinger punkten. Die beste Chance der letzten Minuten vergab auf Homburger Seite dann aber Patrick Dulleck, der nach schönem Pass von Thomas Steinherr freistehend nur das Außennetz traf (80.). In der Nachspielzeit rettete Salfeld nochmal in höchster Not, als ein Schuss aus der Bahlinger Hälfte immer länger wurde und „Sali“ ihn gerade noch über die Latte lenken konnte.

Das Fazit des Trainers nach der Partie war dem entsprechend nüchtern: „Wir sind gut ins Spiel gestartet und hatten viel Ballbesitz. Das Manko war, dass wir im letzten Drittel nicht gefährlich genug agiert haben. Trotzdem hatten wir die Riesenchance durch Christopher Theisen – solch eine Chance musst du in solch einer Situation dann auch mal nutzen, dann sieht das Spiel ganz anders aus. Auch nach der Pause sind wir gut rausgekommen, dann hat Bahlingen mit der ersten Chance das 1:0 erzielt. Wir hatten auch noch zwei, drei Möglichkeiten, aber wir hatten am Ende nicht die nötige Power gegen selbstbewusste Bahlinger, die den Schwung durch das 1:0 nochmal mitgenommen hatten. Bahlingen hat verdient gewonnen, wir müssen uns steigern, gerade wenn man den Aufwand sieht, den wir über 90 Minuten betrieben haben.“

Abhaken lautet die Devise. Viel Zeit zum Aufarbeiten gibt es auch diesmal nicht, denn die nächste Englische Woche wartet schon. Weiter geht es bereits am Mittwoch mit dem Nachholspiel vom 3. Spieltag gegen den SSV Ulm 1846 Fußball.

 

Statistik:

Aufstellung: Salfeld – Stegerer, Eichmann, Maek, Neubauer – Sommer (64. Steinherr), Telch, Lienhard, Weiß (78. Göcer) – Theisen (69. Carl), Dulleck

Tore: 1:0 Fischer (60.), 2:0 Wehrle (73.)

Schiedsrichter Patrick Kessel

Zuschauer: 1.180

Gelbe Karten: Lokaj / Lienhard


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

TSV Steinbach Haiger - FC 08 Homburg
Fr, 27.09.19 - Anstoss: 19:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
11. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 9    12  22
2. Steinbach 9    10  22
3. Elversberg 9    12  17
4. Homburg 10    -1  17
5. Walldorf 9    16
6. Alzenau 9    15
7. Aalen 9    14
8. Freiburg II 9    14
9. Offenbach 9    14
10. Hoffenheim II 9    13
11. Ulm 9    12
12. Bahlingen 9    11
13. Mainz II 9    -3  11
14. Gießen 9    -8  11
15. Frankfurt 9    -9  9
16. Balingen 9    -6  4
17. Pirmasens 10    -13  3
18. Koblenz 9    -17  2
FC08HOMBURG-Mediathek