Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Der VfR Aalen ist am Dienstag zu Gast

Flutlichtspiele sind was Besonderes. Am Dienstag, 20. August 2019, gibt es die Partie zwischen dem FC 08 Homburg und dem VfR Aalen um 20:15 Uhr live im Waldstadion zu sehen. Und bei Sport 1 – aber wir wissen ja: Wirklich Live ist nur im Stadion!

Der VfR Aalen ist vor der Saison in die Regionalliga abgestiegen. Ein kompletter Umbruch erfolgte, lediglich zwei Torhüter aus der vergangenen Saison tragen noch das Trikot des Clubs von der Ostalb. Für die laufende Saison haben sich die Aalener auch die Dienste zweier Spieler gesichert, die vergangene Saison noch für die Grün-Weißen ihre Fußballschuhe geschnürt haben: Tom Schmitt und Andreas Knipfer kommen am Dienstag zurück an alte Wirkungsstätte. Einer von ihnen allerdings nur als Zuschauer, denn im Training zog sich Schmitt vor kurzem einen Kreuzbandriss zu und wird mehrere Monate fehlen.

In die aktuelle Spielzeit sind die Aalener gut gestartet, nach einem Sieg gegen die TSG Hoffenheim II gab es zuletzt drei Unentschieden gegen Kickers Offenbach, die SV Elversberg und den Bahlinger SC. Trainer des kommenden Gegners ist Roland Seitz, der den Verein im Mai übernahm.

Beim FCH stehen nach drei Spielen vier Punkte auf dem Haben-Konto. Gegen Aalen soll der erste Heimsieg in dieser Saison gelingen. „Wir treffen auf einen starken Gegner, der zweikampfstark ist und körperbetont spielt. Zudem ist Aalens Kader mit vielen regionalligaerfahrenen Spielern besetzt, da müssen wir aggressiv dagegenhalten“, sagt FCH-Coach Jürgen Luginger zur kommenden Aufgabe.

Auf die Frage, welche Schlüsse er aus den letzten Spielen gezogen habe, antwortete der Trainer in der Pressekonferenz vor der Partie, „dass wir unsere Chancen hatten und diese einfach besser verwerten müssen. Wir müssen abgeklärter werden. Aber wir spielen zuhause und wollen natürlich die drei Punkte hier behalten, so selbstbewusst sollten wir schon auf den Platz gehen!“

Zurückgreifen kann er am Dienstagabend auch auf Innenverteidiger Kevin Maek, der nach abgesessener Rotsperre wieder einsatzbereit ist. Fehlen werden weiterhin die verletzten Maurice Springfeld (Knieprobleme) und Michael Müller (Muskelbündelriss).

Auch wenn die Partie im TV übertragen wird, hofft der FCH bei der Mission natürlich auf die Unterstützung von den Rängen, damit gemeinsam der erste Heimsieg gelingt.

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Fabian Schneider aus Bad Neuenahr-Ahrweiler.


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

TSV Steinbach Haiger - FC 08 Homburg
Fr, 27.09.19 - Anstoss: 19:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
11. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 9    12  22
2. Steinbach 9    10  22
3. Elversberg 9    12  17
4. Homburg 10    -1  17
5. Walldorf 9    16
6. Alzenau 9    15
7. Aalen 9    14
8. Freiburg II 9    14
9. Offenbach 9    14
10. Hoffenheim II 9    13
11. Ulm 9    12
12. Bahlingen 9    11
13. Mainz II 9    -3  11
14. Gießen 9    -8  11
15. Frankfurt 9    -9  9
16. Balingen 9    -6  4
17. Pirmasens 10    -13  3
18. Koblenz 9    -17  2
FC08HOMBURG-Mediathek