Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Eine Sommerpause in Zeiten von Corona

Trainerteam und Verantwortliche planen derzeit mit Hochdruck und so weit das aktuell möglich ist die Zeit nach der Sommerpause. Auch wenn es langsam nervt, es dauernd zu lesen: es bleibt weiterhin vieles im Unklaren.

Der Trainingsauftakt der Regionalligamannschaft ist für den 16. Juli geplant. Stand jetzt beginnt die neue Spielzeit am 1. September – und zwar im regulären Modus, also mit 22 Mannschaften und damit 42 Spieltagen. Die Spielkommission der Regionalliga Südwest hat sich gegen eine Aufteilung der Liga in zwei Staffeln entschieden, da sich einige Vereine dagegen ausgesprochen hatten. Neu in der Regionalliga Südwest sind: der Absteiger aus der 3. Liga SG Sonnenhof-Großaspach sowie die Oberliga-Aufsteiger KSV Hessen Kassel, TSV Eintracht Stadtallendorf, TSV Schott Mainz und VfB Stuttgart II.

Nach jetzigem Stand und sollte die Runde Anfang September starten können, ist außerdem geplant, bis kurz vor Weihnachten durchzuspielen und Anfang Februar bereits wieder zu starten, „anders wäre eine Durchführung mit allen Teams gar nicht machbar“, so FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik, der auch festhält, „dass hierbei nichts dazwischenkommen darf.“ Also keine witterungsbedingten Ausfälle, keine zweite Corona-Welle oder Ähnliches. Am 5. oder 12 Juni 2021 soll die Mammut-Saison beendet sein, wobei der endgültige Rahmenterminkalender noch nicht festgelegt ist.

Hinzu kommt der aktuelle Sparkassenpokal Saar, der ebenfalls ausgesetzt werden musste und für den FCH das Viertelfinale beim TuS Herrensohr ansteht. „Natürlich hoffen wir, im Pokal drei Spiele mehr zu bekommen, auch wenn dies noch mehr Terminstress im sowieso schon viel zu vollgepackten Spielplan bedeutet“, hofft Kowollik natürlich aufs Finale. Hier wäre der Idealfall, dass noch vor dem Saisonstart, also im August, zumindest einige Pokalspiele ausgetragen werden können.

„Uns könnten in der Saison 2020/21 knapp 50 Partien ins Haus stehen mit bis zu 20 Englischen Wochen, je nachdem, wie viele Spiele tatsächlich auch noch witterungsbedingt oder aufgrund sonstiger Unwägbarkeiten ausfallen. Noch ist vieles unkonkret, aber fest steht, dass es eine große Herausforderung wird. Trotzdem oder umso mehr sind wir froh, wenn es wieder losgeht“, sind sich alle Verantwortlichen der Liga und der Grün-Weißen einig.

Sobald es konkrete Informationen zu Rahmenkalender oder auch Freundschaftsspielen (ob und wie diese stattfinden können, ist ebenfalls noch unklar) gibt, werden wir natürlich berichten.


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - Eintracht Stadtallendorf
Sa, 19.09.20 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
4. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Ulm 3    7
2. Offenbach 3    7
3. Kassel 3    7
4. Steinbach 3    6
5. Schott Mainz 3    6
6. Balingen 3    6
7. Homburg 3    6
8. Mainz II 3    6
9. Freiburg II 2    4
10. Alzenau 3    4
11. Bahlingen 3    4
12. Pirmasens 3    -1  4
13. Großaspach 3    3
14. Gießen 3    -1  3
15. Frankfurt 2    -1  3
16. Elversberg 3    -2  3
17. Stuttgart II 3    -4  3
18. Aalen 3    -6  3
19. Stadtallendorf 3    -2  2
20. Walldorf 3    -4  2
21. Koblenz 3    -3  1
22. Hoffenheim II 3    -5  0
FC08HOMBURG-Mediathek