Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Erstes Saarderby steht an

Die erste Englische Woche in der Regionalliga Südwest steht an und es kommt direkt zum Derby gegen die SV Elversberg.

Nach dem 3:0-Sieg am Freitagabend gegen die U21 des VfB Stuttgart, steht bereits am Dienstag das nächste Heimspiel für den FCH an. Nach einem Tag Regeneration wird sich bereits intensiv auf die Partie gegen Elversberg vorbereitet. Chef-Coach Jürgen Luginger: "Das wird eine schwere Aufgabe. Elversberg ist eine sehr kompakte Mannschaft, die aus der Defensive heraus spielt und sehr gute Offensivqualitäten hat."

„Wir wollen oben mitspielen“, lautet die Ansage von SVE-Trainer Roland Seitz. Am ersten Spieltag gab es für „die Elv“ bei den Kickers aus Offenbach ein 1:1-Unentschieden. Dabei war Elversberg über weite Strecken die bessere Mannschaft mit vielen guten Chancen. Am Freitag war Wormatia Worms an der Kaiserlinde zu Gast. Trotz einer guten Leistung verlor die SVE mit 1:2 gegen die Wormaten.

„Die Elversberger stehen kompakt und versuchen aus einer sicheren Defensive das Spiel zu machen. Da wird es schwer, durchzukommen“, meint FCH-Coach Jürgen Luginger, der den Gegner in der Vorbereitung und auch bei den beiden Spielen bisher beobachtet hat. Oberstes Gebot sei es aber, „hinten dicht zu halten“. Doch klar ist auch: „Wir müssen uns vor niemandem verstecken“, wie FCH-Mittelfeldspieler Daniel di Gregorio kürzlich sagte.

Beim Team von Trainer Roland Seitz gab es vor der Saison einige personelle Änderungen. Sieben Neuzugänge standen in Offenbach in der Startformation, nämlich Torwart Dominik Draband und die Spieler Oliver Stang, Nils Winter, Luca Dürholtz, Kevin Lahn, Sinan Tekerci und Manuel Feil. Dazu kamen Leandro Grech, Lukas Kohler, Gaetan Krebs und Kevin Koffi. „Elversberg hat eine gestandene Mannschaft mit viel Erfahrung, da braucht man sich nur den Kader anzuschauen“, so Luginger. Erst kurz vor dem Saisonstart wurde mit dem 32-jährigen Alban Meha ein weiterer bundesligaerfahrener Stratege verpflichtet.

Personell sieht es so aus, dass Christian Lensch, Gaetano Giordano und Daniel di Gregorio fit und einsatzbereit sind. Der Einsatz von Kostas Neofytos ist noch fraglich - ebenso Kevin Maek, der noch an seiner Innenbandverletzung laboriert.

Stadionöffnung ist Dienstagabend bereits um 17:30 Uhr. Aufgrund der zu erwartenden hohen Temperaturen, können Dienstagabend nichtalkoholische Getränke in PET-Flaschen mit ins Stadion gebracht werden. Der Ordnungsdienst ist entsprechend informiert.


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

SSV Ulm 1846 Fußball - FC 08 Homburg
Sa, 25.08.18 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
6. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Homburg 5    12
2. Ulm 4    10
3. Steinbach 4    10
4. Mannheim 4    9
5. Saarbrücken 4    9
6. Pirmasens 4    -2  7
7. Mainz II 5    -1  6
8. Worms 4    -2  6
9. Stuttgart II 4    -4  6
10. Balingen 4    5
11. Hoffenheim II 4    4
12. Stadtallendorf 3    4
13. Walldorf 4    -2  4
14. Frankfurt 4    -2  4
15. Offenbach 4    -2  2
16. Freiburg II 3    -2  1
17. Dreieich 4    -5  1
18. Elversberg 4    -5  1
FC08HOMBURG-Mediathek