Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

FC 08 Homburg II siegt in Theley

Die zweite Mannschaft des FCH gewann am Mittwochabend sein Nachholspiel in Theley mit 4:1

Mit einem 4:1 (2:1)-Auswärtssieg im Nachholspiel beim VfB Theley verschaffte sich unser FC 08 Homburg II erhebliche Luft im Abstiegskampf in der Verbandsliga Nord-Ost. Jan Gherram (2), Sebastian Wolf und Norman Scherer mit einem Eigentor trafen für den Aufsteiger aus Homburg.

Gegenüber der 3:4-Heimniederlage zuletzt gegen den SV St. Ingbert würfelte FCH-Coach Andreas Sorg, dank der Unterstützung des Regionalligakaders, seine Anfangsformation im Schaumbergstadtion von Theley gehörig durcheinander. Chef-Trainer Jens Kiefer stellte mit Torhüter Kevin Broll, Sebastian Wolf, Giancarlo Pinna, Christian Grimm, Frederic Ehrmann und Angelo Vaccaro gleich sechs Spieler ab. Die Partie begann für den FC Homburg II optimal: Schon nach vier Minuten wehrte Theleys Abwehrspieler Norman Scherer einen Ball ins eigene Tor zum 0:1 ab. Die FCH-Elf war zwar überlegen, tat sich aber in der Offensive schon etwas schwer. In der 17. Minute hatte Theley die große Chance zum Ausgleich, als Matthias Schneider einen Handelfmeter neben das Homburger Tor schoss. Mit dem 2:0 durch Sebastin Wolf (21.) schien die Partie zu Gunsten des FCH bereits vor der Pause vorentschieden zu sein. Theley kam aber zurück ins Spiel, nachdem Kai Schäfer (37.) mit einem Freistoß zum 1:2-Pausenstand verkürzte. FCH-Trainer Andres Sorg war nicht zufrieden: "Wir waren in den Zweikämpfen nicht so präsent, wie ich mir dies vorgestellt hätte. Trotzdem lagen wir zur Halbzeit vorne." Mit Jan Gherram für Lars Drescher brachte der FCH-Coach nach der Pause einen neuen Spieler. In der Zweikampfhärte und Verhalten konnte sich der FC 08 Homburg in der zweiten Halbzeit steigern. Nun kontrollierte man Ball und Gegner. Mit einem von Gherram verwandelten Foulelfmeter (76.) zum 3:1 war das Spiel zu Gunsten des FCH entschieden. Eine Minute vor dem Abpfiff traf Gherram zum 4:1-Endstand für den FC Homburg II, der sich mit diesem Erfolg vom zehnten auf den achten Platz in der Tabelle der Verbandsliga Nord-Ost verbesserte.

 Am Sonntag, 15. März, muss der FC Homburg II auf dem Hartplatz von Viktoria St. Ingbert um 15 Uhr gegen den Tabellenzehnten TuS Rentrisch antreten. Sorg: "Ob ich für dieses Spiel wieder Spieler aus dem Regionalligakader erhalte, ist derzeit noch offen." Personell bedingt käme die Unterstützung von oben für den FCH II sicherlich sehr gelegen, muss Sorg doch neben dem verletzten Andreas Klassen auch auf Tim Klotsch (Urlaub) verzichten. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einstz der angeschlagenen Tim Schmidt, Bono Marjanovic und Torhüter Jonas Weisenstein. Tobias Eisel, der gegen den SV St. Ingbert vom Platz gestellt wurde, ist noch gesperrt. Sorg: "Wie lange er gesperrt ist, ist noch nicht bekannt." Den TuS Rentrisch schätzt er als läuferisch kompakte und zweikampfstarke Mannschaft ein. "Wenn wir gegen den TuS Rentrisch erfolgreich sein wollen, müssen wir dagegen halten und uns mit dem ungewohnten Hartplatz anfreunden."

Es spielten:

Broll - Schickhaus, Wolf, Marjanovic (52. Ibarra), Drescher (46. Gherram) - Grimm, Ehrmann, Pinna, Amri (84. Tai) - Vaccaro, Klotsch

Tore:

1:0 Eigentor

2:0 Wolf

2:1

3:1 Gherram

4:1 Gherram


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

VfR Aalen - FC 08 Homburg
Mo, 02.03.20 - Anstoss: 20:15 Uhr
Regionalliga Südwest:
22. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 21    31  52
2. Elversberg 21    26  48
3. Steinbach 20    22  45
4. Homburg 21    40
5. Mainz II 21    34
6. Walldorf 21    31
7. Ulm 20    12  29
8. Hoffenheim II 21    29
9. Offenbach 20    29
10. Aalen 21    26
11. Freiburg II 20    -8  25
12. Alzenau 19    -2  24
13. Bahlingen 20    -5  24
14. Frankfurt 20    -7  24
15. Gießen 21    -18  21
16. Pirmasens 21    -14  17
17. Balingen 21    -28  11
18. Koblenz 19    -42  3
FC08HOMBURG-Mediathek