Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

FCH gewinnt gegen Mainzer U23

Der FC 08 Homburg hat am Freitagabend sein Auswärtsspiel bei der U23 des FSV Mainz 05 mit 1:0 gewonnen. Den Treffer des Tages erzielte Christopher Theisen kurz nach der Halbzeitpause.

Vom Anstoß weg gingen die Mainzer hart in die Zweikämpfe. So ergaben sich gleich zu Beginn der Partie zahlreiche Standards für die Grün-Weißen, die von etwa 150 mitgereisten Anhängern die gesamte Spielzeit über lautstark angefeuert wurden. „Kompliment an die Fans, das war großartig, wie sie uns unterstützt haben. Wir hatten eine tolle Kulisse und waren alle begeistert von dieser Stimmung“, meinte nach dem Schlusspfiff auch Trainer Jürgen Luginger.

Ein erster Freistoß von Alexander Hahn aus 18 Metern landete zunächst noch in der Mauer. Auf der anderen Seite musste Keeper David Salfeld nach knapp 15 Minuten das erste Mal eingreifen, als Sandro Loechelt FCH-Allrounder Patrick Lienhard den Ball abluchste und aus 20 Metern abzog – „Sali“ konnte zwar nicht festhalten, das Leder rollte jedoch von seiner Hand knapp am Pfosten vorbei. Der Gastgeber kam danach besser ins Spiel und hatte gerade über die linke Angriffsseite mehrere gute Aktionen, ohne jedoch gefährlich in die Nähe des Tores zu kommen.

Nach einer FCH-Ecke von Maurice Neubauer kam Innenverteidiger Kevin Maek im Sechzehner an den Ball. Im Fallen konnte er diesen allerdings nicht mehr richtig kontrollieren – knapp vorbei (25.). Die letzte Viertelstunde der 1. Halbzeit war geprägt von Nicklichkeiten – Schiri Ballweg ließ die Karten aber noch stecken – und Fehlpässen auf beiden Seiten, echte Torraumszenen blieben Mangelware.

Aber es blieben ja noch 45 Minuten – und die begannen für den FC 08 Homburg optimal: Steinherr setzte sich toll auf der linken Außenbahn durch und passte in den Sechzehner – haargenau zu Theisen, der nur noch reinrutschen musste und die Führung markierte (48.). Bei diesem knappen Vorsprung blieb es auch erstmal. Mainz rannte an, doch auch Homburg zog sich nicht zurück und spielte weiter engagiert nach vorne. Torchancen blieben jedoch aus.

Nach 72 Minuten brachte Coach Jürgen Luginger Marco Gaiser für Ihab Darwiche in die Partie. Die 83. Minute: Kapitän Christian Telch bringt einen Freistoß, Theisen knallt das Ding aufs Tor – und Schlussmann Dahmen kann mit einem Riesenreflex über die Latte lenken. Das war es dann auch im Bruchwegstadion. Luginger wechselte in der Schlussphase noch zweimal aus – Luca Plattenhardt und Jan Eichmann bekamen noch ein paar Einsatzminuten – dann war Schluss.

„Für Mainz ging es heute um viel, das hat man gemerkt. Die 1. Halbzeit war ausgeglichen, Mainz ist körperlich aggressiv zur Sache gegangen und hat uns das Leben schwer gemacht. Klare Chancen hatten wir nicht, aber wir haben auch defensiv nichts zugelassen. Das Tor hat uns dann die nötige Sicherheit gegeben. Einzig: Wir hätten noch einen Konter richtig zu Ende bringen müssen. Aber der Sieg geht in Ordnung“, lautete das Fazit von Luginger.

 

Statistik:

Aufstellung: Salfeld – Stegerer, Maek, Hahn, Neubauer – Darwiche (72.), Lienhard, Telch, Steinherr (79. Plattenhardt) - Theisen, Dulleck (90. Eichmann)

Tore: 0:1 Theisen (48.)

Schiedsrichter: Cristian Ballweg

Zuschauer: 598

Gelbe Karten: Loechelt - Steinherr, Hahn


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - FC Bayern Alzenau
Sa, 27.07.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
1. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Homburg 0    0
2. Koblenz 0    0
3. Aalen 0    0
4. Bahlingen 0    0
5. Gießen 0    0
6. Alzenau 0    0
7. Mainz II 0    0
8. Freiburg II 0    0
9. Saarbrücken 0    0
10. Frankfurt 0    0
11. Balingen 0    0
12. Ulm 0    0
13. Offenbach 0    0
14. Steinbach 0    0
15. Walldorf 0    0
16. Hoffenheim II 0    0
17. Elversberg 0    0
18. Pirmasens 0    0
FC08HOMBURG-Mediathek