Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

FCH gewinnt Testspiel gegen Darmstadt

Fritz Walter-Wetter – und das den ganzen Tag lang. Dennoch kamen mehr als 400 Zuschauer am Dienstagabend ins Waldstadion und feuerten den FC 08 Homburg beim Testspiel gegen den Zweitligisten SV Darmstadt 98 an. Am Ende stand ein nicht unverdienter 1:0-Sieg. Das Tor des Tages erzielte Patrick Dulleck in der 82. Spielminute.

1992 trafen die beiden Traditionsclubs zum letzten Mal im Ligaalltag – damals in der 2. Bundesliga – aufeinander. Der SVD gewann damals knapp mit 3:2 im Waldstadion. Durch das länderspielfreie Wochenende war es nun also wieder soweit - zwar nur in einem Testspiel, doch freuten sich alle Homburger über den Besuch der Spitzentruppe aus Hessen. Für FCH-Coach Jürgen Luginger war diese Begegnung auch Chance, den Spielern Spielpraxis zu geben, die in der Runde bislang noch nicht so zum Zug gekommen sind. „Das erhöht dann auch den Konkurrenzkampf, was natürlich gut ist, wenn wir ein ausgeglichenes Team haben“, so der Trainer.

In der ersten Phase der Partie hatten die Gäste mehr Spielanteile, doch der FCH bot eine kompakte Abwehrleistung und ließ hinten nichts anbrennen. Erste Chancen durch Erich Berko (11.) und Tim Starke (12.) konnten ohne Probleme vereitelt werden, auf der anderen Seite vergab Jannik Sommer nach einer Flanke von Luca Plattenhardt per Kopf (18.). Auch Innenverteidiger Stefano Maier hatte mit einem Schuss aus 16 Metern kein Glück, sein Versuch landete knapp neben dem Tor. Ein weiterer FCH-Kopfball, diesmal von Marcel Carl, flog kurz vor der Pause nochmal knapp über den Kasten (41.). So ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach dieser ging es dann gleich rund: Erst hatte Patrick Lienhard die Möglichkeit für die Grün-Weißen – hier klärte SVD-Abwehrspieler Patric Pfeiffer auf der Linie (49.), im direkten Gegenzug schoss Starke für die Lilien nur knapp am rechten Pfosten vorbei (50.). Loris Weiß hatte die nächste Chance, doch sein abgefälschter Schuss flog knapp über die Latte (55.). Der FCH übernahm immer mehr die Kontrolle in diesem Spiel, die nächste Möglichkeit zum Torerfolg hatten allerdings die Gäste: In der 69. Minute musste der zur Halbzeit eingewechselte Matthias Köbbing erstmals eingreifen, er parierte einen Schuss aus halbrechter Position von Dennis Owusu.

In der 82. Minute führte eine schöne Kombination dann zum 1:0. Ihab Darwiche setzte sich über die rechte Seite durch und flankte in die Mitte. Der junge Themis Patrinos passte von der linken Seite zurück zu Dulleck, der im Zentrum ohne Probleme einnetzen konnte. Dabei blieb es dann auch. Das nächste Punktspiel trägt unser FC 08 Homburg am nächsten Montag, den 14. Oktober, um 20:15 Uhr in Frankfurt aus.

 

Statistik:

Aufstellung: Redl (46. Köbbing) – Plattenhardt, Di Gregorio, Maier (46. Eichmann), Stegerer (57. Patrinos) – Weiß (80. Müller), Wöhrle, Lienhard (57. Theisen), Sommer (66. Darwiche) – Göcer, Carl (66. Dulleck)

Tor: 1:0 Dulleck (82.)

Schiedsrichter: Patrick Alt

Zuschauer: 420

Gelbe Karten: /


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - SC Freiburg II
Sa, 22.02.20 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
21. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 20    30  49
2. Elversberg 19    25  44
3. Steinbach 19    21  42
4. Homburg 20    37
5. Mainz II 20    31
6. Hoffenheim II 20    29
7. Ulm 19    12  28
8. Walldorf 20    28
9. Offenbach 18    26
10. Bahlingen 19    -2  24
11. Alzenau 19    -2  24
12. Freiburg II 18    -5  24
13. Frankfurt 19    -6  24
14. Aalen 19    23
15. Gießen 20    -17  21
16. Pirmasens 20    -14  16
17. Balingen 20    -24  11
18. Koblenz 19    -42  3
FC08HOMBURG-Mediathek