Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

FCH II souverän zum Titel in der Landesliga Ost

Trotz der 1:2-Heimniederlage im letzten Saisonspiel der Landesliga Ost gegen den Vizemeister TuS Rentrisch holte sich der FC 08 Homburg II mit fünf Punkten Vorsprung souverän die Meisterschaft. Trainer Andreas Sorg und seine Mannen hatten allen Grund, den Aufstieg in die Verbandsliga Nord-Ost zu feiern.

 

Den Titel und den damit verbundenen Aufstieg hatte man seitens des FC 08 Homburg II schon vor der Saison ins Auge gefasst. Andreas Sorg: "Intern hatten wir dieses Ziel schon ausgegeben, uns aber bezüglich des Saisonziels nach außen hin bedeckt gehalten." Seitens der Fans und der Öffentlichkeit wollte man so den Druck von den Spielern nehmen, wenn es am Saisonende doch nicht für den ersten Platz gereicht hätte.

Der Saisonstart verlief bei den Grün-Weißen mit einem 7:0-Sieg beim FV Oberbexbach und einem 5:0-Erfolg auf dem Kunstrasenplatz vor dem Waldstadion gegen die Spielvereinigung Einöd nach Maß. Der FCH setzte sich bis zum 14. Spieltag weiter ganz oben fest, ehe man zu Hause gegen den TuS Wiebelskirchen mit mit 0:1 die erste Saisonniederlage einstecken musste. Erstaunlich war die hohe Anzahl der Spieler, die das Trainerteam mit Andreas Sorg an der Spitze, in den darauffolgenden Monaten einsetzte. 56 Akteure, die auch aus dem A-Jugendkader und dem Regionalligakader kamen, standen auf den Spielberichtsbögen nach Saisonende! Die Meisterschaft kam gegen Saisonende nie in Gefahr. Am 28. Spieltag reichte ein 2:2 im Heimspiel gegen den SV Rohrbach zum vorzeitigen Titelgewinn. 0:2 lagen die Grün-Weißen gegen den Zweiten der Tabelle in diesem Spiel in Rückstand, ehe im strömenden Regen Oscar Mbele und Tim Klotsch zum 2:2 ausglichen. Der Aufstieg war mit 66 Punkten und einem bemerkenswerten Torverhältnis von 97:32 geschafft!

 Hervorzuheben gilt es bei der Flut von eingesetzten Spielern Mustafa Elmas, der 29 von 30 Spiele absolvierte, Spielmacher Christian Blessing, Falk Dennert, Mark Schickhaus und sicherlich auch der mit 26 Treffern beste Torschütze des Meisters, den ehemaligen A-Jugendspieler des FCH Max Murr, der auch schon mit dem Regionalligakader mittrainieren durfte. "Mein Dank geht zudem auch an die Routiniers Michael Berndt und Marc Buchmann, die mich nicht nur als Spieler, sondern auch als Trainer sehr unterstützt haben", so Sorg.

"Wir freuen uns auf die Verbandsliga Nord-Ost", blickt Sorg auf die nächste Saison. Das spielerische Niveau werde sicherlich höher sein und seinem Kader einiges abverlangen. Sorg will mit einem festen Kader von 16 bis 20 Spielern arbeiten. Klar sei aber auch, dass talentierte A-Jugendspieler und auch Spieler aus dem Regionalliga-Kader immer wieder zum Spielbetrieb dazu stoßen werden.
 


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

TSV Steinbach Haiger - FC 08 Homburg
Sa, 20.04.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
30. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Mannheim 29    50  72
2. Homburg 29    19  57
3. Saarbrücken 28    33  54
4. Ulm 29    54
5. Offenbach 29    23  51
6. Elversberg 29    12  48
7. Steinbach 29    47
8. Freiburg II 30    45
9. Balingen 29    -8  37
10. Hoffenheim II 28    35
11. Pirmasens 28    -15  34
12. Walldorf 28    -8  31
13. Frankfurt 29    -21  30
14. Worms 29    -17  29
15. Mainz II 30    -10  27
16. Stuttgart II 29    -21  25
17. Stadtallendorf 29    -25  22
18. Dreieich 29    -29  19

Hinweise

* Das DFB Bundesgericht hat entschieden, dass der SV Waldhof Mannheim in Folge der Fanausschreitungen beim Relegationsrückspiel gegen den KFC Uerdingen 3 Punkte abgezogen bekommt (in der Tabelle bereits eingerechnet).

* Der Verein VfR Wormatia 08 Worms wird wegen mehrerer Fälle des unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Aberkennung von einem (1) Punkt in der Regionalliga Südwest für die Saison 2018/19 belegt.

FC08HOMBURG-Mediathek