Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

FCH unterliegt den Kickers Offenbach in Unterzahl mit 1:2

Am Dienstagnachmittag verlor der FCH die Partie gegen die Offenbacher Kickers im Homburger Waldstadion mit 1:2. Die Tore für den OFC schossen Tuma und Huseinbasic. Den Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich verwandelte Di Gregorio für die Homburger.

Luca Plattenhardt kam nach überstandener Bänderverletzung zurück in die Startformation, Mart Ristl rückte wieder in die Zentrale und Marcel Carl nahm vorerst auf der Bank Platz. Bereits in den ersten Minuten eine gute Chance für den FCH. Damjan Marceta brachte eine gute Flanke, die Marco Hingerl mit dem Kopf erwischte. Der Ball landete jedoch knapp neben dem Tor (5.). Kurz darauf die nächste Aktion: Hoffmann schlenzte knapp am Tor vorbei (12.).

Beide Mannschaften lieferten sich von Beginn an einen offenen Schlagabtausch. Einen Eckball der Offenbacher jagte den nächsten, aber an Salfeld kam kein Ball vorbei. Und dann der erste gefährliche Torabschluss für die Gäste vom Bieberer Berg: Firat nahm aus der Distanz Maß, nachdem alle Zuspielmöglichkeiten im Strafraum zugestellt waren. Aber der Schuss landete knapp neben dem Tor. Beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten, es ging jedoch torlos in die Halbzeit.

Die Spieler kamen deutlich motiviert aus der Kabine. Offenbach griff früh an und im ersten Anlauf parierte Salfeld überragend gegen Fetsch. Die zweite Hereingabe brachte dann allerdings die Führung für die Gäste. Fetsch legte auf Tuma ab und der vollendete eiskalt zum 0:1 in der 49. Minute. Danach wurde es immer hitziger. Plattenhardt sah nach Foulspiel an der Mittellinie die gelbe Karte. Zwei Minuten später erneutes Foulspiel an Tuma, welches an sich harmlos aussah, die Offenbacher machten daraus aber deutlich mehr. So sah der Rechtsverteidiger die Gelb-Rote Karte und wurde von Satriano des Feldes verwiesen (57.).

Kurz darauf wurde Marceta im Strafraum gefoult, wieder ertönte ein Pfiff. Elfmeter für Homburg. Daniel Di Gregorio verwandelte in der 62. Minute den Strafstoß souverän und brachte den FCH wieder ran. Selbst in Unterzahl kämpfte man nun weiter gegen starke Offenbacher an und versuchte etwas Zählbares mitzunehmen. Doch man musste sich geschlagen geben, als in der 80. Minute Deniz einen überragenden Tiefenpass hinter die Abwehrkette des FCH spielte und Huseinbasic, der Mann aus der eigenen Offenbacher Jugend, den OFC mit seinem ersten Profitor, zum 1:2-Endstand schoss.

Jetzt heißt es wieder schnell die Niederlage aufarbeiten und abhaken. Diese Woche geht es nun am Samstag um 14 Uhr gegen den KSV Hessen Kassel zuhause weiter.


Aufstellung: Salfeld – Scholz, Di Gregorio, Maier, Plattenhardt –Sommer (83. Carl), Lienhard, Ristl, Hingerl (66. Weiß), Hoffmann – Marceta (64. Dulleck)
Tore: 1:0 Tuma (49.), 1:1 Di Gregorio (62., FE), 1:2 Huseinbasic (80.)
Zuschauer: -
Schiedsrichter: Luigi Satriano
Gelbe Karten: Hingerl, Lienhard, Marceta, Sommer / Bojaj, Laprevotte, Tuma
Gelb-Rote Karte: Plattenhardt


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

Bahlinger SC - FC 08 Homburg
Sa, 24.04.21 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
34. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Freiburg II 33    45  75
2. Offenbach 32    29  61
3. Elversberg 32    38  60
4. Steinbach 32    33  60
5. Ulm 31    30  59
6. Frankfurt 32    10  56
7. Stuttgart II 33    19  49
8. Homburg 33    12  49
9. Bahlingen 32    -7  49
10. Mainz II 33    -5  45
11. Koblenz 32    -3  44
12. Balingen 32    -1  41
13. Aalen 32    -8  41
14. Gießen 33    -3  39
15. Kassel 32    -12  39
16. Pirmasens 32    -17  37
17. Hoffenheim II 33    -17  35
18. Großaspach 32    -16  34
19. Schott Mainz 32    -31  32
20. Walldorf 32    -15  31
21. Alzenau 33    -33  22
22. Stadtallendorf 32    -48  12
FC08HOMBURG-Mediathek