Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

FCH verliert im Saarpfalzderby

Nach einer schwachen Leistung verliert unser FC 08 Homburg verdient mit 1:0 beim Lokalrivalen SVN Zweibrücken. Der Gegentreffer fiel nach einer missglückten Abwehraktion im eigenen Strafraum.

Im Saarpfalzderby gegen Zweibrücken wollte unser FC 08 Homburg endlich wieder an die Leistungen der Vorrunde anknüpfen. Interimstrainer Sebastian Stache stand hierzu, bis auf vier Ausnahme, der gesamt Kader zur Verfügung. Nach abgesessener Gelbsperre stand Claudio Bellanave wieder in der Startelf. Für ihn musste Giancarlo Pinna auf der Bank Platz nehmen. Auch Mario Klinger und Emil Noll fanden sich in der Startformation wieder, Christian Beisel und Dennis Gerlinger mussten hingegen auf der Reservebank verweilen.

Der SVN war von Beginn an die aktivere und auch bessere Mannschaft. Die Zweibrücker fackelten nicht lange und griffen Homburg schon in ihrer eigenen Hälfte an. So ließen auch Torchancen nicht lange auf sich warten. Nach einem Eckball in der 13. Minute kam Abdessamad Fachat zum Abschluss, welchen Martin Kramer von der Linie kratzen konnte. Der Ball wurde jedoch nicht geklärt und so musste Kramer ein weiteres Mal auf der Linie retten, Daniel Meisenheimer schoss dann über das Tor.
Zehn Minuten später scheiterte Claudio Bellnave aus 15 Metern an Thorsten Hodel, welcher den Ball im kurzen Eck abwehren konnte. Ansonsten sah man in der ersten Spielhälfte nur Angriffe der Hausherren. Christian Telch prüfte mit einem tückischen Freistoß Kadir Yalcin, der den Ball erst im Nachfassen sicher hatte (25.). Passend zur Osterzeit legte man sich zwei Minuten später ein Ei ins eigene Gehäuse. Andreas Gaebler, Mike Baier und Kramer schaffen es nicht, den Ball im Strafraum zu klären. Schließlich versuchte es Baier mit einem Befreiungsschlag – der buchstäblich nach hinten losging, denn er traf nur den hochspringenden Irvin Parra. Von dessen Rücken flog der Ball im hohen Bogen an die Unterkante der Latte und hoppelte ins Netz. Ein Tor symptomatisch für den Homburger Rückrundenverlauf. Homburg leistete sich bis zur Halbzeit weitere Patzer in der Abwehr, nutzen konnte der SVN diese glücklicherweise nicht.

Nach der Pause hatten die Hausherren ihre nächste Chance. Parra schickte Christian Telch in den Strafraum, wo er von der linken Torauslinie auf den langen Pfosten passte. Dort schaffte es Mefail Kadrija nicht, den Ball über die Linie zu drücken, sondern schoss in die Arme von Yalcin (54.). Das Spiel in der zweiten Halbzeit kaum eines Derbys würdig, dafür fehlte die Leidenschaft, primär beim FCH. Doch in den letzten 25 Minuten berappelte sich unser FCH doch noch und hatte mit dem eingewechselten Gerlinger seine ersten Chance. Wie schon im Hinspiel blieb der Ex-Zweibrücker nur zweiter Sieger, Hodel parierte den harten Schuss. Homburg sichtlich bemühter, Torchancen ergaben sich kaum noch und Zweibrücken konnte in Ruhe den 1:0-Vorsprung über die Zeit bringen.

Völlig verdient verlor man gegen die Gastgeber, die in vielen Belangen besser waren. Auf Homburger Seite war es einfach zu wenig Kampf und Leidenschaft für eine solche Partie. Nächsten Samstag tritt man zum nächsten Auswärtsspiel an, Gegner wird der SC Freiburg II sein.
Bis dahin: Frohe Ostern!
 

SVN Zweibrücken:
Hodel – Meisenheimer, Mimbala, Backmann, Gotthardt - Telch, Fachat (81. Dufour), Becker (44. Helfrich), Kadrija - Parra (66. Carlier), Lienhard

FC 08 Homburg:
Yalcin – Noll, Gaebler, Baier, Kramer (59. D. Gerlinger) - Lutz (73. Pinna), Klinger (59. Timpone) Kilian, Bellanave – Reinhardt, Radojewski

Tore:
1:0 Irvin Raul Parra (27.)

Karten:
Becker, Gotthardt – Baier, Kilian (beide 7.), Noll (5.)

Zuschauer:
1105

Schiedsrichter:
Justus Zorn (Freiburg)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - FC Bayern Alzenau
Sa, 27.07.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
1. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Homburg 0    0
2. Koblenz 0    0
3. Aalen 0    0
4. Bahlingen 0    0
5. Gießen 0    0
6. Alzenau 0    0
7. Mainz II 0    0
8. Freiburg II 0    0
9. Saarbrücken 0    0
10. Frankfurt 0    0
11. Balingen 0    0
12. Ulm 0    0
13. Offenbach 0    0
14. Steinbach 0    0
15. Walldorf 0    0
16. Hoffenheim II 0    0
17. Elversberg 0    0
18. Pirmasens 0    0
FC08HOMBURG-Mediathek