Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

FCH will 30 Punkte-Marke knacken

Kann unser FC 08 Homburg in der Regionalliga Südwest noch um Platz Zwei ein ernstes Wort mitsprechen? Die Antwort auf diese Frage gibt es für den Tabellensechsten FCH bereits am Montagabend, wenn die Grün-Weißen ihr letztes Vorrundenspiel ab 20.15 Uhr beim SV Waldhof Mannheim absolvieren.

Mit drei Punkten aus dem Carl-Benz Stadion will FCH-Trainer Jens Kiefer nicht nur die Marke von 30 Zählern nach 17 Spielen erreichen, sondern anschließend am Dienstag nächste Woche mit breiter Brust zum Saarderby in den Ludwigspark zum 1. FC Saarbrücken fahren. Ein Sieg beim FCS würde dann dem FCH noch alle Möglichkeiten für Platz zwei ermöglichen.

 

„Wir wissen, dass die Partie in Mannheim äußerst schwer für uns wird“, erklärt Kiefer. Und vom derzeitigen zwölften Platz mit 22 Punkten der Waldhöfer lasse man sich auch nicht blenden. Dabei verweist der Trainer auf die Heimstärke des SVW hin, der im eigenen Stadion erst vier Gegentore zuließ. „Es ist ein sehr wichtiges Spiel für uns gegen eine Mannheimer Mannschaft, die vor der Saison stark verjüngt wurde. Es wird sich zeigen, wie wir uns hier präsentieren können.“ Sicherlich setzt Kiefer darauf, dass seine Elf an die Leistungen aus den letzten Wochen mit sechs ungeschlagenen Partien in der Regionalliga anknüpfen kann.

 

Zur Formüberprüfung hatte Kiefer am vergangenen Mittwoch beim Drittligisten VfB Stuttgart II seine Elf antreten lassen. Trotz der 1:3-Niederlage habe seine Mannschaft sehr ordentlich gespielt. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem auch wir unsere Torchancen hatten.“ Der Coach erwartet, dass seine Elf in Mannheim besser in der Defensive steht und vorne die Torchancen nutzt. „Mit einem Sieg am Montagabend hätten wir 30 Punkte und wären damit mehr als im Soll für die Vorrunde“, sagt Kiefer. An das anstehende Spiel  knapp eine Woche später in Saarbrücken und die Chance dann bis auf einen Zähler an den FCS heranzukommen denke er jetzt noch nicht. „Das ist Zukunftsmusik. Erst einmal gilt es in Mannheim zu bestehen.“

 

Wie schwer die Aufgabe der Grün-Weißen in Mannheim wird, zeigt auch, dass der FC 08 Homburg in den letzten beiden Jahren chancenlos war. Am 13. Oktober 2012 verloren die Grün-Weißen in Mannheim mit 1:4 und in der letzten Saison gab es eine 0:2-Pleite. An beiden Mannheimer Siegen war Marc Gallego nicht unbeteiltigt. Beim 4:1-Sieg war Marc Gallego als Vorbereiter an allen Waldhof-Treffer beteiligt. Heute spielt er aber im Grün-weißen Trikot des FC 08 Homburg gegen seinen Ex-Verein, den er nach der letzten Saison verließ. „Klar ist es ein besonderes Spiel für mich und ich freue mich schon riesig auf die besondere Atmosphäre im Carl-Benz Stadion.“ Freuen würde er sich auch wenn im Blau-Schwarzen Lager die Stimmung nach dem Spiel nicht mehr so gut wäre. Dies würde nämlich dann bedeuten, dass er mit dem FCH in Mannheim erfolgreich war. „Ich erwarte hartes Pressing der Mannheimer und eine aggressive Spielweise. Diesbezüglich müssen wir dagegen halten, um was mit zu nehmen“, so der 29-jährige, der über die Außenposition maßgeblich für Impulse im Offensivspiel des FC 08 Homburg sorgen soll.

 

Personell gesehen hofft Jens Kiefer, dass er auf Nils Fischer (Sechser-Position) wieder zurückgreifen kann, der am Mittwoch in Stuttgart wegen einer Sehnenentzündung im Fuß fehlte. „Es wäre schon wichtig wenn er dabei wäre“, so Kiefer. Fischer gehört zu den gesetzten Spielern im Team. Dazu will auch bald Stürmer Kai Hesse gehören, der nach überstandenen Muskelbündelriss schon große Fortschritte gemacht hat. „Von Beginn an wird er keinesfalls auflaufen. Dazu hat er noch zu großen Trainingsrückstand“, ließ Kiefer zudem noch offen, ob Hesse überhaupt schon am Montag in Mannheim zum Spieltagskader gehört.


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC Bayern Alzenau - FC 08 Homburg
Sa, 23.11.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
18. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 17    23  43
2. Elversberg 17    23  38
3. Steinbach 17    18  36
4. Homburg 17    33
5. Ulm 17    11  25
6. Mainz II 17    25
7. Alzenau 17    24
8. Freiburg II 17    -3  24
9. Hoffenheim II 17    23
10. Offenbach 17    -2  23
11. Walldorf 17    22
12. Bahlingen 17    -2  21
13. Aalen 17    20
14. Frankfurt 16    -10  18
15. Gießen 17    -17  17
16. Pirmasens 17    -14  13
17. Balingen 16    -15  8
18. Koblenz 15    -28  3
FC08HOMBURG-Mediathek