Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Frühes FCH-Tor ebnet den Weg zum Auswärtssieg

Welch ein Start! Gerade einmal acht Sekunden waren im SIBRE Sportzentrum in Steinbach Haiger gespielt, da schoss Thomas Steinherr den Ball über die Linie – 1:0. Der FC 08 Homburg blockte in der Folgezeit alle Chancen der anlaufenden Hausherren ab, auch Keeper David Salfeld packte einige Paraden aus. Nach dem Ausgleich in der 80. Minute war es dann Tim Stegerer, der mit einer Flanke seinen Gegenspieler traf und dieser lenkte den Ball zum Auswärtssieg in die eigenen Maschen (82.).

FCH-Trainer Jürgen Luginger tauschte seine Startelf auf zwei Positionen: Für Jannik Sommer spielte Ihab Darwiche, Patrick Dulleck ersetzte Damjan Marceta, der vorerst auf der Auswechselbank Platz nahm.

Als Schiedsrichter Timo Lämmle um 19 Uhr anpfiff, schlug FCH-Kapitän Christian Telch einen Ball hoch in den gegnerischen Strafraum, wo Thomas Steinherr zunächst an Keeper Tim Paterok scheiterte, der Nachschuss saß dann aber. Mit dieser ganz frühen Führung ging es also ins Spiel. Doch Steinbach ließ sich nichts anmerken und hatte direkt in der 3. Minute die Riesenchance zum Ausgleich, David Haider Kamm Al-Azzawe hämmerte das Leder jedoch an die Latte. Nur Sekunden später griff David Salfeld das erste Mal ein und rettete einen weiteren Versuch, diesmal von Christopher Kramer, zur Ecke (4.).

Der TSV nahm das Heft des Handelns nun immer mehr in die Hand, ein Tor wollte aber nicht gelingen. Bitter für die Grün-Weißen: Nach einer Viertelstunde sah Mittelfeld-Allrounder Patrick Lienhard seine fünfte Gelbe Karte – er fehlt somit kommende Woche im Heimspiel gegen Rot-Weiß Koblenz. Die Gastgeber versuchten es auch bis zur Pause immer wieder nach vorne, eine gute Möglichkeit vergab Manuel Hoffmann noch per Freistoß (17.), doch es blieb bei der knappen Führung für die Homburger.

Auch zu Beginn der zweiten 45 Minuten gab Steinbach den Ton an. Salfeld musste gleich mehrmals in höchster Not retten, in der 50. Minute jagte Manuel Hoffmann den Ball aus vier Metern über das leere Tor. In der 80. Minute war es dann so weit: Der zuvor eingewechselte Jannik Mause profitierte von einem kapitalen Fehlpass von Stegerer und musste nach Pass von Kramer nur noch einschieben. Doch „Stegi“ machte seinen Fehler direkt wieder gut. Nach Flanke von Telch und Weitergabe von Serkan Göcer rannte er auf rechts und brachte die Flanke ins Zentrum – wo der Torschütze zum 1:1, Mause, das Leder ins eigene Tor ablenkte (82.).

Und danach waren es die Grün-Weißen, die noch die Riesenmöglichkeit zum dritten Treffer vergaben, als sie zu dritt allein auf TSV-Schlussmann Paterok zuliefen, Lienhard setzte den Ball knapp neben den rechten Pfosten (89.). Viel Glück war sicherlich dabei, aber das haben sich die Jungs auch erarbeitet und holen als erstes Team in dieser Saison drei Punkte mit aus Steinbach!

Am Dienstag geht es nun im Pokal beim FV Schwalbach weiter, bevor am Samstag dann Aufteiger Rot-Weiß Koblenz ins Waldstadion kommt.

 

Statistik:

Aufstellung: Salfeld – Stegerer, Maier, Eichmann, Neubauer – Darwiche (67. Sommer), Telch, Lienhard, Steinherr (76. Göcer) – Theisen, Dulleck (89. Marceta)

Tore: 0:1 Steinherr (1.), 1:1 Mause (80.), 1:2 Stegerer (82.)

Schiedsrichter: Timo Lämmle

Zuschauer: 1405

Gelbe Karten: Eismann, Bender / Lienhard


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

SV Schwarzenbach - FC 08 Homburg
Mi, 13.11.19 - Anstoss: 19:00 Uhr
Sparkassenpokal Saar:
Achtelfinale
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 17    23  43
2. Elversberg 17    23  38
3. Steinbach 17    18  36
4. Homburg 17    33
5. Ulm 17    11  25
6. Mainz II 17    25
7. Alzenau 17    24
8. Freiburg II 17    -3  24
9. Hoffenheim II 17    23
10. Offenbach 17    -2  23
11. Walldorf 17    22
12. Bahlingen 17    -2  21
13. Aalen 17    20
14. Frankfurt 16    -10  18
15. Gießen 17    -17  17
16. Pirmasens 17    -14  13
17. Balingen 16    -15  8
18. Koblenz 15    -28  3
FC08HOMBURG-Mediathek