Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Heimsieg gegen die FSG Ottweiler/Steinbach

Am Sonntag gewann der FC 08 Homburg II gegen die FSG Ottweiler/Steinbach mit 5:1. Der Homburger Mittelstürmer Valdrin Dakaj schoss dabei vier Tore in einer Halbzeit.

Das Spiel begann mit einem Schockmoment in der dritten Minute ab, als der Homburger Torwart Eric Höh einen Fehlpass in den Fuß des Steinbacher Stürmer spielte. Er konnte den darauffolgenden Abschluss jedoch klasse parieren. Drei Minuten später war es zum ersten Mal Valdrin Dakaj, der nach einem Pass von Philipp Wunn alleine aufs Tor zulaufen konnte und den Ball sicher einnetzte. In der 24. Minute spielte Jens Meyer den Ball auf Dakaj, der sich im 16er gut durchsetzen konnte und den Ball in den Winkel zimmerte.

Nur zwei Minuten später setzte Meyer zum Dribbling an und lief in den 16er. Dort tunnelte er den Steinbacher Keeper und erhöhte auf 3:0. Die Homburger U23 spielte wie entfesselt. In der 42. Minute gab es einen Einwurf in der Nähe der Eckfahne. Tim Klotsch warf den Ball in den 16er. Dort stand Dakaj erneut und schnürte per Kopf seinen Hattrick. Wieder zwei Minuten später flankte Wunn von der rechten Seite auf Klotsch, der auf Dakaj ablegte. Auch diese Chance ließ sich der Homburger Stürmer nicht nehmen und nickte zum 5:0-Halbzeitstand ein.

In der zweiten Halbzeit lies der FCH die Partie etwas schleifen. So kam auch die FSG Steinbach/Ottweiler zu ihren Chancen. In der 65. Spielminute fiel dann durch Lukas Decker der 5:1 Anschlusstreffer. Viel passierte jedoch in der zweiten Halbzeit nicht mehr. So endete die Partie mit einem verdienten 5:1-Heimsieg für die Homburger U23.

„Meine Mannschaft hat in der ersten Halbzeit bewiesen, dass wir eine gute Qualität haben. Allerdings war ich mit der zweiten Halbzeit nicht ganz zufrieden. Das Wichtige ist, dass wir wieder drei Punkte auf dem Konto haben und das hilft uns sehr weiter“, erwähnt FCH-Trainer Andreas Sorg.

 

Statistik:

Aufstellung: Höh - Schneider, Roob, Masinovic, Görgen, Wunn, Meyer, Ebler, Klotsch, Neumann, Dakaj

Tore: 1:0, 2:0 Dakaj (6., 24.), 3:0 Meyer (27.), 4:0, 5:0 Dakaj (42., 44.), 5:1 Decker (65.)

Schiedsrichter: Jörg Probst


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - FC-Astoria Walldorf
Sa, 23.02.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
21. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Mannheim 20    30  45
2. Saarbrücken 20    20  40
3. Steinbach 20    11  40
4. Offenbach 20    18  36
5. Ulm 20    36
6. Homburg 20    10  35
7. Freiburg II 20    30
8. Hoffenheim II 20    29
9. Elversberg 20    -3  27
10. Balingen 20    -4  25
11. Pirmasens 20    -8  24
12. Frankfurt 20    -10  23
13. Worms 20    -16  19
14. Mainz II 20    -8  18
15. Dreieich 20    -12  18
16. Stuttgart II 20    -14  18
17. Walldorf 20    -8  17
18. Stadtallendorf 20    -16  15

Hinweise

* Das DFB Bundesgericht hat entschieden, dass der SV Waldhof Mannheim in Folge der Fanausschreitungen beim Relegationsrückspiel gegen den KFC Uerdingen 3 Punkte abgezogen bekommt (in der Tabelle bereits eingerechnet).

* Der Verein VfR Wormatia 08 Worms wird wegen mehrerer Fälle des unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Aberkennung von einem (1) Punkt in der Regionalliga Südwest für die Saison 2018/19 belegt.

FC08HOMBURG-Mediathek