Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

In kleinen Schritten zurück zur Normalität

Die ersten Tage im neuen Trainingsmodus sind vorbei – Zeit für ein erstes Fazit: „Natürlich mussten sich alle erstmal an die neuen Gegebenheiten und Vorsichtsmaßnahmen gewöhnen, aber es ging erstaunlich schnell und macht Spaß, wieder zusammen auf dem Platz stehen zu können", sagt Kapitän Christian Telch.

Das unterschreibt auch sein Coach Jürgen Luginger, der die Mannschaft in Kleingruppen über den Tag hinweg gemeinsam mit seinen Trainerkollegen betreut: „Die Spieler verhalten sich super und wir können ein positives Fazit der ersten Trainingswoche ziehen", sagt Luginger. Neben Kräftigungsübungen und individuellen, hauptsächlich technischen Einheiten, steht auch der Torabschluss derzeit auf dem Plan. „Die Belastung jedes einzelnen ist höher, wir trainieren Sachen, für die wir sonst eher weniger Zeit haben. Aber es ist gut, dass wir wieder gestartet sind, man merkt den Spielern an, dass ihnen was gefehlt hat. Es ist gut, dass sie jetzt wieder ihren Rhythmus haben." Für den Übergang hat sich das Konzept mit all seinen Sicherheitsmaßnahmen also bewährt, aber natürlich solle es nicht ewig so weitergehen. 

Der Aufwand ist enorm, nach wie vor müssen die Abstands- und Hygienemaßnahmen strikt eingehalten werden. Die Spieler kommen in ihren eigenen Trainingsklamotten vorgefahren, gehen auf den Platz und fahren direkt wieder nach Hause. Duschen und Umziehen im Stadion sind nicht möglich. Insgesamt bezeichnet Trainer Luginger die ersten Trainingstage dennoch als „1. Schritt zurück in die Normalität. Jetzt gilt es, die nächsten Wochen abzuwarten und Klarheit zu bekommen, wie es weitergeht."

Nicht mit dabei im Training sind derzeit Jan Eichmann und Kevin Maek. „Eiche" plagen Adduktorenprobleme, die er sich im Training zugezogen hat. Maek hat bereits seit längerem mit Knieschmerzen zu kämpfen. „Wir hofften für Kevin, dass er vielleicht nach ein paar Tagen Pause wieder einsteigen kann, aber die Probleme sind wohl doch schwerwiegender", so Sportmanager Michael Berndt. Maek, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, hat inzwischen bekanntgegeben, dass er seine Fußballkarriere aufgrund der Verletzung beenden wird.

In Sachen Wiederaufnahme des Spielbetriebs gibt es indes nichts Neues. Kommende Woche findet eine erneute Videokonferenz mit allen Vereinen der Regionalliga Südwest statt, eine Fortführung der Saison innerhalb der nächsten zwei Wochen ist also ausgeschlossen.


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

TuS Herrensohr - FC 08 Homburg
Sa, 15.08.20 - Anstoss: 15:00 Uhr
Sparkassenpokal Saar:
Viertelfinale
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Großaspach 0    0
2. Schott Mainz 0    0
3. Stadtallendorf 0    0
4. Stuttgart II 0    0
5. Kassel 0    0
6. Homburg 0    0
7. Koblenz 0    0
8. Aalen 0    0
9. Bahlingen 0    0
10. Gießen 0    0
11. Alzenau 0    0
12. Mainz II 0    0
13. Freiburg II 0    0
14. Frankfurt 0    0
15. Balingen 0    0
16. Ulm 0    0
17. Offenbach 0    0
18. Steinbach 0    0
19. Walldorf 0    0
20. Hoffenheim II 0    0
21. Elversberg 0    0
22. Pirmasens 0    0
FC08HOMBURG-Mediathek