Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

„Kamikaze“ ist neuer FCH-Partner

Mit dem Bexbacher Unternehmen „Kamikaze“ konnte der FCH einen neuen Partner gewinnen.

Kamikaze klingt respekteinflößend – doch der FC 08 Homburg freut sich, mit dem Sportartikelhersteller dieses Namens aus Bexbach einen neuen Partner vorstellen zu können. Gegründet wurde das Unternehmen 1987 als Spezialausrüster für den Karatesport.

Die immer stärker werdende Nachfrage nach Veredelung der eigenen Produkte war 2004 der Auslöser für die Anschaffung der ersten Stickmaschine und sogleich der Grundstein für die heutige Maschinenstickerei. Schnell begann man auch alle sonstigen Textilien zu besticken. Heute zählen zahlreiche Vereine, Firmen aber auch Privatpersonen zu treuen Kunden.

„Mittlerweile haben wir eine 6-Kopf-, eine 4-Kopf- sowie zwei 1-Kopf-Maschinen“, berichtete Martin Chandon, geschäftsführender Gesellschafter der Kamikaze GmbH, als ihn FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik gemeinsam mit Geschäftsstellenleiter Armin Kierer in Bexbach, Am Butterhügel 6 besuchte. Er führte die Maschinen vor und bestickte auch gleich die ersten Artikel für den FCH – Wintermützen in verschiedenen Farben und Motiven. Diese können demnächst auch schon im Fanshop der Grün-Weißen bestellt werden und sind natürlich auch bei Heimspielen im Stadion zu erwerben.

Insgesamt zählt Chandons Unternehmen mittlerweile 13 Mitarbeiter, davon sind 4 fürs Besticken zuständig. „Unsere Qualitätsstickerei ist noch ein Geheimtipp, aber wir wollen uns jetzt mit gezielter Werbung in der Region einen Namen machen und weiter expandieren. Dazu wurde nun auch eine neue Website erstellt - www.stickheld.de“, erklärt Chandon.

Die Partnerschaft zwischen dem FCH und „Kamikaze“ soll natürlich nicht nur auf die Mützen beschränkt bleiben: „Wir können jede Art von Textilien veredeln, da planen wir schon nächste Aktionen mit dem FCH“, so Chandon, der sich über die Kooperation freut: „Als Bexbacher Unternehmen freuen wir uns natürlich über regionale Partner wie den FCH, der ein Aushängeschild unserer Region ist. Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit und viele kreative Ideen, die wir zusammen umsetzen können!“

FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik, der den Kontakt zum Unternehmen hergestellt hat, ist ebenfalls begeistert von der Partnerschaft: „Es ist für uns natürlich immer perfekt, wenn wir einen zuverlässigen Partner im nahen Umfeld haben. Mit „Kamikaze“ haben wir diesen gefunden. Wir können künftig auf kurzem Weg unsere Artikel veredeln lassen und gemeinsam Ideen für neue Fanartikel entwickeln.“

Auch wenn der Name also bedrohlich klingt, brauchen sich die Fans nicht zu fürchten, wenn sie künftig im Stadion Werbung von „Kamikaze“ wahrnehmen, sondern können sich auf schöne, warme Mützen freuen. Denn der nächste Winter kommt bestimmt.

 

Weitere Informationen zu „Kamikaze“ gibt es natürlich auf den beiden Unternehmens-Homepages:

www.kaiten.de (für den Karatesport)

www.stickheld.de (für die Maschinenstickerei)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

SV Schwarzenbach - FC 08 Homburg
Mi, 13.11.19 - Anstoss: 19:00 Uhr
Sparkassenpokal Saar:
Achtelfinale
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 17    23  43
2. Elversberg 17    23  38
3. Steinbach 17    18  36
4. Homburg 17    33
5. Ulm 17    11  25
6. Mainz II 17    25
7. Alzenau 17    24
8. Freiburg II 17    -3  24
9. Hoffenheim II 17    23
10. Offenbach 17    -2  23
11. Walldorf 17    22
12. Bahlingen 17    -2  21
13. Aalen 17    20
14. Frankfurt 16    -10  18
15. Gießen 17    -17  17
16. Pirmasens 17    -14  13
17. Balingen 16    -15  8
18. Koblenz 15    -28  3
FC08HOMBURG-Mediathek