Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Punkteteilung im SIBRE-Sportzentrum

Der FC 08 Homburg hat am Ostersamstag sein Auswärtsspiel beim TSV Steinbach Haiger im SIBRE-Sportzentrum mit einem 2:2-Unentschieden beendet.

Nachdem Sascha Marquet für die Gastgeber nach 43 Minuten zur Führung traf, rannten die Grün-Weißen dem Rückstand hinterher. Doch statt dem Ausgleich in einer Drangphase in der 2. Halbzeit fiel in der 63. Minute der zweite Treffer für die Steinbacher, Fatih Candan traf aus 20 Metern. Aber aufgeben war nicht: In einer Begegnung mit hohem Tempo auf beiden Seiten erzielten die Abwehrspieler Kevin Maek (63.) und Tim Stegerer (80.) noch zwei Treffer zum verdienten Ausgleich.

Der FCH-Tross reiste bereits am Karfreitag ins 250 Kilometer entfernte Steinbach. Bei herrlichen Bedingungen - Sonne satt und mehr als 20 Grad – wurde man an beiden Tagen freundlich empfangen. FCH-Coach Jürgen Luginger musste seine Startelf auch diesmal nicht umbauen. Ali Hahn konnte, nachdem er ein paar Tage wegen Hüftproblemen pausieren musste, von Beginn an ran.

Die Gastgeber zeigten vom Anpfiff weg, dass sie höchstmotiviert waren. Nach wenigen Sekunden wurde FCH-Schlussmann David Salfeld zum ersten Mal geprüft, den Schuss von Nikola Trkulja konnte er parieren (1.). Es folgten mehrere Standards für die Hausherren, die den FCH früh störten, sodass ein ordentlicher Spielaufbau kaum möglich war. Nach 16 Minuten war erneut Salfeld gefordert, der wieder einen Distanzschuss, diesmal von Timo Kunert, klären konnte.

Nach 20 Minuten dann die Homburger: Erst versuchte es Patrick Dulleck mit einem Heber, der nur knapp über das Gehäuse flog (20.), dann war es Sturmkollege Kostas Neofytos, der nach schönem Zuspiel von Dulleck nur das Außennetz traf (23.). Die erste Drangphase der Steinbacher war überstanden, beide Teams gingen ein hohes Tempo und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Kurz vor der Halbzeitpause hatte der TSV dann doch Erfolg: Marquet scheiterte nach 39 Minuten knapp aus kurzer Distanz, nur vier Minuten später klingelte es dann doch im Kasten und der Mittelfeldspieler machte es besser, Salfeld blieb keine Chance – 1:0 (43.). Der Treffer war zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient, aber natürlich ärgerlich für die Grün-Weißen. Die Riesenmöglichkeiten blieben zwar aus, dennoch zeigten beide Mannschaften ein gutes Spiel mit hoher Laufbereitschaft – und das auch in Hälfte zwei.

Die Gastgeber standen kompakt mit zwei Viererketten beim Angriffsversuch der Homburger, es gab erste Möglichkeiten auf beiden Seiten durch Neofytos, der nach Flanke von Ihab Darwiche zum Kopfball kam (63.) und Candan, der es nur Sekunden danach auf der Gegenseite besser machte und aus halbrechter Position zum 2:0 einnetzte (63.). Luginger reagierte und brachte mit Jan Eichmann und Andreas Knipfer zwei frische Kräfte ins Spiel. Eichmann ging in die Innenverteidigung, Maek rückte dafür nach vorne – und erzielte in der 73. Minute den Anschlusstreffer, indem er eine Unübersichtlichkeit im gegnerischen Strafraum ausnutzen konnte und zum 2:1 einschob. Zehn Minuten vor Spielende rückte dann ein weiterer Defensivspieler in den Mittelpunkt: Stegerer zog von „seiner" rechten Seite ins Zentrum und zog aus 20 Metern ab – der Ausgleich! Danach passierte nichts mehr. In einer über 90 Minuten sehr ansehnlichen Regionalligapartie trennten sich der TSV Steinbach Haiger und der FC 08 Homburg am Ende mit einem 2:2-Unentschieden.

Für den FCH geht es am kommenden Samstag weiter mit dem Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim, der an diesem Wochenende mit einem 1:0-Sieg gegen Wormatia Worms den Aufsteig klarmachen konnte. Herzlichen Glückwunsch nach Mannheim! Und an alle FCH-Fans: Frohe Ostern!

 

Statistik:

Aufstellung: Salfeld – Stegerer, Maek, Hahn, Neubauer – Telch – Darwiche (66. Knipfer), Theisen, Steinherr – Dulleck (86. Sökler), Neofytos (70. Eichmann)

Tore: 1:0 Marquet (17.), 2:0 Candan (63.), 2:1 Maek (73.), 2:2 Stegerer (80.)

Schiedsrichter: Michael Kimmeyer

Zuschauer: 1095

Gelbe Karten: Kamm Al-Azzawe, Sarr, Kunert, Trulja  / Maek


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

SV Schwarzenbach - FC 08 Homburg
Mi, 13.11.19 - Anstoss: 19:00 Uhr
Sparkassenpokal Saar:
Achtelfinale
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 17    23  43
2. Elversberg 17    23  38
3. Steinbach 17    18  36
4. Homburg 17    33
5. Ulm 17    11  25
6. Mainz II 17    25
7. Alzenau 17    24
8. Freiburg II 17    -3  24
9. Hoffenheim II 17    23
10. Offenbach 17    -2  23
11. Walldorf 17    22
12. Bahlingen 17    -2  21
13. Aalen 17    20
14. Frankfurt 16    -10  18
15. Gießen 17    -17  17
16. Pirmasens 17    -14  13
17. Balingen 16    -15  8
18. Koblenz 15    -28  3
FC08HOMBURG-Mediathek