Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Samstag zu Gast in Freiburg

Anstoß der Partie am kommenden Samstag, den 26. April, gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg ist um 14:00 Uhr im Möslestadion in Freiburg.

Nach einer schwachen Leistung am Samstag im Saarpfalz-Derby gegen den SVN Zweibrücken muss der FC 08 Homburg im kommenden Spiel gegen den SC Freiburg II mehr als nur eine Schippe an Kampf, Leidenschaft und Einsatz draufsetzen um nicht als Verlierer vom Platz zu gehen.

Das Team von Trainer Iraklis Metaxas liegt aktuell mit 54 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, durchläuft jedoch mit zuletzt vier Niederlagen in Folge eine kleine Negativserie. Diese zu stoppen, dürfte wohl am Samstag das primäre Ziel der Breisgauer sein.

Beim FCH übernahm unter der Woche Robert Jung, ein erfahrener und mit der Liga vertrauter Mann, die Position des Cheftrainers interimsmäßig bis zum Ende dieser Regionalliga-Saison 13/14. In den letzten fünf Ligaspielen gilt es nun so viele Punkte wie möglich einzufahren um die Saison einigermaßen zufriedenstellend abzuschließen. Der erste Sieg soll möglichst bereits am Samstag gegen den SC Freiburg II geholt werden.

Trotz der Entfernung hoffen die Grün-Weißen Jungs auf den regen Support ihrer Fans und möchten ihnen endlich wieder durch kämpferische Leistungen auf dem Spielfeld und sportliche Erfolge etwas zurückgeben. Dank der Unterstützung des Hauptsponsors, wird es auch wieder einen Fanbus geben, für den Karten auf der Geschäftsstelle des Vereins erhältlich sind.


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - FC Bayern Alzenau
Sa, 27.07.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
1. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Homburg 0    0
2. Koblenz 0    0
3. Aalen 0    0
4. Bahlingen 0    0
5. Gießen 0    0
6. Alzenau 0    0
7. Mainz II 0    0
8. Freiburg II 0    0
9. Saarbrücken 0    0
10. Frankfurt 0    0
11. Balingen 0    0
12. Ulm 0    0
13. Offenbach 0    0
14. Steinbach 0    0
15. Walldorf 0    0
16. Hoffenheim II 0    0
17. Elversberg 0    0
18. Pirmasens 0    0
FC08HOMBURG-Mediathek