Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Schwerer Gang für FCH beim Tabellendritten

Nur drei Tage nach der enttäuschenden 0:2-Heimniederlage gegen die U23 des SC Freiburg muss unser FC 08 Homburg bereits wieder Farbe bekennen. Am Dienstagabend gastieren die Grün-Weißen auf dem Bieberer Berg in einem Nachholspiel beim Tabellendritten der Regiongalliga Südwest Kickers Offenbach.

Homburgs Trainer Jens Kiefer analysierte am Montagmorgen bei der Spieltagspressekonferenz noch einmal die vergangenen Spiele. „Wenn wir in der Defensive so gut taktisch arbeiten wie in Hoffenheim, dann können wir auch in Offenbach etwas mitnehmen.“ Dafür dürfe seine Mannschaft nicht in Rückstand geraten. Bisher habe es der FCH im bisherigen Saisonverlauf nicht geschafft, einen Rückstand wieder aufzuholen. „Dafür fehlt uns einfach zur Zeit die spielerische Qualität.“

So habe man es zudem gegen die Freiburger auch nicht geschafft, den Gegner mit spielerischen Mitteln zu beschäftigen, um sich so Torchancen zu erarbeiten. „Dies hängt aber auch damit zusammen, dass uns einige wichtige Offensivkräfte fehlen.“ Kai Hesse und Thierry Steimetz vermisst Kiefer weiter. „Mit diesen beiden Akteuren würde einiges besser im Offensive laufen.“
 
Kai Hesse wird nach seinem Muskelbündelriss Ende dieser Woche aus einer Reha-Maßnahme aus Frankfurt erwartet. Anschließend beginnt der Stürmer mit dem Lauftraining. Wann er dann wieder effektiv ins Teamtraining einsteigen kann, ließ der Homburger Coach offen. „Gleiches gilt auch für Thierry Steimetz.“ Eine hartnäckige Sehnenentzügung im Knie ließ bisher noch kein Training des Franzosen zu. „Ich hoffe, dass er noch in dieser Woche wenigstens mit dem Lauftraining beginnen kann. Aber immer wieder musste er dieses Training verschieben.“

Kiefer hofft, dass Giancarlo Pinna und Christian Grimm eventuell beide zusammen in Offenbach die Impulse im Offensivspiel der Grün-Weißen setzen. Kiefer: „Wir dürfen uns nicht total verstecken und in der eigenen Spielhälfte einigeln. Meine Mannschaft muss sauber und taktisch so gut arbeiten, wie in Hoffenheim. Darüber hinaus sollten einige Nadelstiche in Sachen Konter- und Offensivspiel gesetzt werden. Nur dann haben wir die Chance, nicht mit leeren Händen wieder die Heimreise antreten zu müssen,“ so die Vorgabe des Homburger Trainers an seine Mannschaft. Die Anfangsformation wird vermutlich auf ein bis zwei Positionen gegenüber der Partie gegen den SC Freiburg II verändert werden.


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

SV Schwarzenbach - FC 08 Homburg
Mi, 13.11.19 - Anstoss: 19:00 Uhr
Sparkassenpokal Saar:
Achtelfinale
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 17    23  43
2. Elversberg 17    23  38
3. Steinbach 17    18  36
4. Homburg 17    33
5. Ulm 17    11  25
6. Mainz II 17    25
7. Alzenau 17    24
8. Freiburg II 17    -3  24
9. Hoffenheim II 17    23
10. Offenbach 17    -2  23
11. Walldorf 17    22
12. Bahlingen 17    -2  21
13. Aalen 17    20
14. Frankfurt 16    -10  18
15. Gießen 17    -17  17
16. Pirmasens 17    -14  13
17. Balingen 16    -15  8
18. Koblenz 15    -28  3
FC08HOMBURG-Mediathek