Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Torloses Remis in Pirmasens

Im Derby der Regionalliga Südwest ist der FC 08 Homburg beim FK Pirmasens am Samstagnachmittag nicht über ein 0:0-Unentschieden hinausgekommen. Dabei stand im Vorfeld vor allem die Frage im Raum, ob der FCH die 13-jährige Serie beenden kann. Denn seit 2005 konnte der FC Homburg keinen Sieg mehr in Pirmasens feiern. Homburgs Trainer Jürgen Luginger vertraute auch in Pirmasens den Spielern, auf die er bereits beim knappen 1:0-Sieg gegen Balingen vergangene Woche gesetzt hat.

Dass die Mannschaft hochmotiviert war, nach 13 Jahren die ersten drei Punkte aus Pirmasens zu entführen, zeigte sich vor allem in der ersten Viertelstunde. Die Grün-Weißen spielten von Beginn an offensiv nach vorne. Beste Möglichkeit in der neunten Minute, als Bernd Rosinger nach einer Flanke von Maurice Neubauer frei vor Pirmasens Keeper Benjamin Reitz stand, den Ball aber nicht aufs Tor bringen konnte. Pirmasens hingegen brauchte 20 Minuten, um erstmals echte Gefahr auszustrahlen. Doch David Salfeld parierte den Kopfball von Pinheiro glänzend (19. Minute) und verhinderte somit einen Rückstand.

Danach spielte sich die Partie im Grunde zwischen den Strafräumen ab. Bis Patrick Dulleck kurz vor dem Halbzeitpfiff nach Zuspiel von Tim Stegerer plötzlich ganz allein auf Pirmasens Torhüter Reitz zulief und diesen ausspielte. Der Winkel zum Tor war dann aber zu spitz. „Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen“, sagte FCH-Trainer Jürgen Luginger nach dem Spiel und war überzeugt: „Wenn Rosinger das Tor gemacht hätte, wäre das der Dosenöffner gewesen. Da fehlt uns momentan einfach das Glück. Aber auch Pirmasens hatte eine gute Möglichkeit.“

Ein munteres Spiel, das sich in der zweiten Hälfte fortsetzen sollte. In Halbzeit zwei gingen beide Mannschaften offener zu Werke. Nur zeigte sich nun, dass die Spieler des FC Homburg deutlich mehr Probleme mit dem tiefen Platz zu haben schienen und immer wieder wegrutschten. So wurde das Spiel nach und nach zerfahrener. Beim Versuch eines Rückpasses schoss Stegerer seinen Mitspieler an und ermöglichte dem Pirmasenser Dennis Krob eine sehr gute Möglichkeit. Nur Dank der guten Reaktion von Salfeld blieb es beim 0:0. Der FC Homburg in der Folge bemüht, nach vorne zu spielen und fand ab Mitte der zweiten Hälfte wieder in seine Ordnung zurück.

Nach der gelb-roten Karte für den Pirmasenser Hammann (77. Minute) nach einem Foul an Steinherr, erspielt sich der FC Homburg noch einige Möglichkeiten, ließ aber die nötige Konsequenz im Abschluss vermissen. Am Ende blieb es beim 0:0-Unentschieden, sodass der FCH wieder nur mit einem Punkt aus Pirmasens zurückkehrt. „Wir haben ein spannendes Spiel über 90 Minuten gesehen, bei dem sich beide Mannschaften nichts geschenkt haben“, sagte Luginger: „In der zweiten Hälfte hat am Ende das Spielglück gefehlt. Im Endeffekt müssen wir mit dem 0:0 leben.“

Der FC 08 Homburg verliert mit dem 0:0 in Pirmasens den 5. Tabellenplatz an Kickers Offenbach, die am kommenden Freitagabend um 19:30 Uhr im Waldstadion zu Gast sind.

 

Statistik:

Aufstellung: Salfeld – Knipfer (62. Steinherr), Eichmann, Hahn, Neubauer – Stegerer, Telch, Theisen (87. Neofytos), Lienhard – Rosinger (52. Schmitt), Dulleck

Tore: Fehlanzeige

Schiedsrichter: Andreas Reuter

Zuschauer:  1383

Gelbe Karten: Alexander Hahn (41. Minute)

Gelb-rote Karte: Sascha Hammann (77. Minute)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - Wormatia Worms
Mo, 26.11.18 - Anstoss: 20:15 Uhr
Regionalliga Südwest:
18. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Mannheim 17    25  38
2. Steinbach 17    34
3. Ulm 17    33
4. Saarbrücken 17    14  31
5. Homburg 17    29
6. Offenbach 17    14  27
7. Freiburg II 17    26
8. Hoffenheim II 17    25
9. Balingen 17    -3  21
10. Elversberg 17    -6  21
11. Frankfurt 17    -7  20
12. Pirmasens 17    -9  20
13. Worms 17    -9  19
14. Stuttgart II 17    -10  17
15. Mainz II 17    -6  16
16. Dreieich 17    -8  15
17. Walldorf 17    -6  14
18. Stadtallendorf 17    -16  12

Hinweise

* Das DFB Bundesgericht hat entschieden, dass der SV Waldhof Mannheim in Folge der Fanausschreitungen beim Relegationsrückspiel gegen den KFC Uerdingen 3 Punkte abgezogen bekommt (in der Tabelle bereits eingerechnet).

* Der Verein VfR Wormatia 08 Worms wird wegen mehrerer Fälle des unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Aberkennung von einem (1) Punkt in der Regionalliga Südwest für die Saison 2018/19 belegt.

FC08HOMBURG-Mediathek