Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Trainingsauftakt beim Regionalligateam des FC 08 Homburg

Mit 20 Spielern nahm der Regionalligist FC 08 Homburg am Montagnachmittag die Vorbereitungsphase für die restlichen 14 Spiele in der laufenden Saison auf. Auf dem Kunstrasen vor dem Waldstadion standen Laufen, Koordinationsübungen und ein Spiel in den 90 Minuten auf dem Übungsplan von Cheftrainer Jens Kiefer.

Sebastian Wolf, der sich am 18. Dezember einer Meniskusoperation  unterziehen musste, fehlte noch beim Auftakt. Er wird Anfang nächster Woche das Teamtraining wieder aufnehmen. Bei Thierry Steimetz wird es noch länger dauern. Der vom Verletzungspech bisher arg gebeutelte Stürmer musste sich zudem einem operativen Eingriff wegen einer möglichen Krebserkrankung im Oberschenkel unterziehen. Diese Wunde ließ lange Zeit kein Training zu. Der 31-Jährige befindet sich nun bei FCH-Athletik- und Rehatrainer Steven Berni im Aufbautraining. "Wann er wieder zur Mannschaft zurückkehren kann, ist vollkommen offen", so Kiefer.

Zur Zeit stehen trotz der Abgänge von Michael Deutsche (SGV Freiberg) und Torhüter Mirko Gerlinger (SVN Zweibrücken) keine Neuverpflichtungen auf dem Plan des Trainers. Kiefer: "Wir stehen nicht unter Druck, unbedingt für bestimmte Positionen jetzt tätig zu werden." Dennoch will er in den nächsten Tagen und Wochen einige junge Spieler im Training und Testspielen unter die Lupe nehmen. Ab Donnerstag werden die ersten vier Spieler, darunter zwei Akteure aus der Zweiten Liga in der Schweiz, zum Test kommen. "Wenn sich jemand anbietet, der uns über die Saison hinaus weiterbringt, dann können wir schon noch bis Ende Januar tätig werden."

Ob Nino Lacagnina weiter für die Grün-Weißen spielen wird ist offen. Kiefer: "Er bekommt die Freigabe, wenn er einen neuen Verein gefunden hat."

Die ersten 90 Minuten nach der Winterpause begannen für die FCH-Spieler mit einer Laufeinheit auf dem Kunstrasenplatz unterhalb des Waldstadions und einem Spiel. Heute morgen werden im Erbacher Sportzentrum Kraftausdauer- und Beweglichkeitstests durchgeführt. Am Mittwoch überprüft das Trainerteam mit einem Laktattest in der Leichtathletikhalle der Sportschule Saarbrücken, ob die Spieler in der fünfwöchigen Winterpause ihre Hausaufgaben gemacht haben.

Jeder Spieler bekam einen individuell gestalteten Trainingsplan von Jens Kiefer über die Pause mit. Stürmer Angelo Vaccaro: "Nach dem Spiel in Trier am 5. Dezember haben wir ja noch eine Woche weiter trainiert. Nach zehn Tagen Pause standen für mich elf Läufe auf dem Plan." Intervallläufe, 1000 Meter Läufe mit bestimmten Belastungen galt es für Angelo Vaccaro zu absolvieren. "Ich freue mich, dass es endlich wieder losgeht", brennt der 33-Jährige auf den Trainings- und Spielbetrieb. "Ich will auf jeden Fall noch weiter nach oben in der Tabelle. Unter den ersten fünf Teams sollten wir schon stehen", so Vaccaros Vorgabe. Jens Kiefer meint dazu: "Klar wir wollen uns noch so weit wie möglich von Rang sieben nach oben verbessern und wir wollen den Saarlandpokal verteidigen."
Dafür wird in den nächsten Wochen hart im Training und in zahlreichen Vorbereitungsspielen gearbeitet. Aber auch in Sachen Personal für die kommende Saison wird man beim FC 08 Homburg schon weiterschauen. David Buchholz, Sebastian Wolf, Clement Halet, Marc Gallego und Kevin Broll  haben Verträge bis 2016. Bei anderen Spielern verlängert sich der Kontrakt  bei einer gewisssen Anzahl von Spielen automatisch. Kiefer: "Es gibt Spieler, die wir unbedingt halten wollen, die ich weiter beobachten werde und Spieler, die wir wohl abgeben." Patrick Schmidt, mit acht Treffern bisher bester Torschütze und heiß von einigen Dritt- und Zweitligisten umworben, wird wohl seinen Vertrag bis Ende der Saison erfüllen. "Im Fußball ist zwar immer schnell was möglich, aber ich gehe davon aus, dass ich meinen Vertrag beim FCH bis Ende der Saison auch erfüllen werde", erklärte der Top-Torschütze Nummer eins der Grün-Weißen.

 
Die Testspiele des FC 08 Homburg auf einen Blick:
 
24. Januar, 15 Uhr: SV Spiesen - FC 08 Homburg
31. Januar, 15 Uhr: SV Lippstadt - FC 08 Homburg (Tönnies Arena in Rheda-Wiedenbrück)
1. Februar, 14 Uhr: SF Siegen - FC 08 Homburg
4. Februar, 19.30 Uhr: Fola Esch - FC 08 Homburg
7. Februar,14.30 Uhr: FV Diefflen - FC 08 Homburg
11. Februar, 18.30 Uhr: SV Klarenthal - FC 08 Homburg
18. Februar: Eintracht Trier - FC 08 Homburg (Ort/Uhrzeit offen)
21. Februar, 14.30 Uhr: SV Saar 05 - FC 08 Homburg (Kieselhumes).


Trainingsauftakt

TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - SC Freiburg II
Sa, 22.02.20 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
21. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 20    30  49
2. Elversberg 20    25  45
3. Steinbach 19    21  42
4. Homburg 20    37
5. Mainz II 20    31
6. Hoffenheim II 20    29
7. Ulm 19    12  28
8. Walldorf 20    28
9. Aalen 20    26
10. Offenbach 19    -3  26
11. Freiburg II 19    -5  25
12. Bahlingen 19    -2  24
13. Alzenau 19    -2  24
14. Frankfurt 19    -6  24
15. Gießen 20    -17  21
16. Pirmasens 20    -14  16
17. Balingen 20    -24  11
18. Koblenz 19    -42  3
FC08HOMBURG-Mediathek