Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

U13: Testspielniederlage gegen Saarlouis

Trotz einer 2:4-Niederlage im Testspiel gegen die JFG Saarlouis kann die D1-Jugend mit dem Gezeigten durchaus zufrieden sind.

Das Spiel fand auf dem Gelände des SFV-Gästehauses in Braunshausen statt, wo der Gegner, der sicherlich zu den Top 3 dieser Altersklasse im ganzen Bundesland gehört, ein mehrtägiges Trainingscamp absolviert. Die Spielzeit betrug 3 mal 25 Minuten anstatt der üblichen 2 mal 30 Minuten. Im ersten Durchgang, welcher torlos endete, zeigten beide Mannschaften ein taktisch sehr gutes Spiel, Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware.

Im zweiten Durchgang war das Spiel dann zunächst weiter offen, ehe die Hintermannschaft der Grün-Weißen den Ball nach einem Konter nicht richtig klären konnte, was der Gegner eiskalt zur Führung nutzte (33.). In der Folge verkaufte man sich dann unter Wert. Nach einem Stellungsfehler konnte Saarlouis auf 2:0 erhöhen (41.), ehe nach einem Freistoß gar das 3:0 gelang (44.). In der 47. Minute konnte Tobias Sumik nach schöner Vorarbeit von Lars Dengler schließlich den 1:3-Anschlusstreffer erzielen.

Im dritten Durchgang wurden die Jungs immer müder, und die Beine immer schwerer, und das gegen einen Gegner der über 9 Auswechselspieler verfügte, und somit ständig für frisches Blut sorgen konnte. Dennoch konnte man sich zwei bis drei gute Chancen erarbeiten, jedoch sollte zunächst kein weiterer Treffer gelangen. Saarlouis konnte in der 58. Minute schließlich auf 4:1 erhöhen, ehe Enes Durmus eine Minute vor Spielende mit einer schönen Direktabnahme den 2:4-Endstand besorgen konnte.

Am Samstag steht nun um 10:30 Uhr das nächste Testspiel gegen die SpVgg. Einöd auf dem Plan. Gespielt wird auf dem Jahnplatz.


Fazit

Nach den deutlichen Siegen gegen die eigene U12 und den TSC Zweibrücken kam es heute zu einem absoluten Härtetest. Trotz der Niederlage zeigte man eine tolle Mannschaftsleistung gegen einen sehr starken Gegner. Diese Fehler gilt es nun zu beheben. Außerdem fehlten bei diesem Test urlaubsbedingt noch fünf Spieler, die im Laufe der nächsten Woche wieder ins Training einsteigen.

Es spielten

Robin Engel (Amir Keshta), Marvin Kanzler, Mirko Turek, Lars Dengler (Noah Pirro), Tobias Sumik, Ali Sliman (Berat Aksahin), Abraham Kustov, Elias Piazolo (Leon Krick), Enes Durmus
 
Tore

0:1 (33.)
0:2 (41.)
0:3 (44.)
1:3  Tobias Sumik (47.)
1:4 (58.)
2:4  Enes Durmus (74.)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

TSV Steinbach Haiger - FC 08 Homburg
Sa, 20.04.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
30. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Mannheim 29    50  72
2. Homburg 29    19  57
3. Saarbrücken 28    33  54
4. Ulm 29    54
5. Offenbach 29    23  51
6. Elversberg 29    12  48
7. Steinbach 29    47
8. Freiburg II 30    45
9. Balingen 29    -8  37
10. Hoffenheim II 28    35
11. Pirmasens 28    -15  34
12. Walldorf 28    -8  31
13. Frankfurt 29    -21  30
14. Worms 29    -17  29
15. Mainz II 30    -10  27
16. Stuttgart II 29    -21  25
17. Stadtallendorf 29    -25  22
18. Dreieich 29    -29  19

Hinweise

* Das DFB Bundesgericht hat entschieden, dass der SV Waldhof Mannheim in Folge der Fanausschreitungen beim Relegationsrückspiel gegen den KFC Uerdingen 3 Punkte abgezogen bekommt (in der Tabelle bereits eingerechnet).

* Der Verein VfR Wormatia 08 Worms wird wegen mehrerer Fälle des unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Aberkennung von einem (1) Punkt in der Regionalliga Südwest für die Saison 2018/19 belegt.

FC08HOMBURG-Mediathek