Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

U17 bleibt in der Erfolgsspur

Wichtige drei Punkte konnte die U17 am Sonntag in der Verbandsliga verbuchen. Gegen die JFG Saarlouis, einen Mitfavoriten um den Aufstieg, siegte der grün-weiße Nachwuchs mit 4:1 (2:1).

Der FCH kam anfangs recht gut ins Spiel und verbuchte durch Marcel Ecker auch die erste Chance des Spiels, doch Jan Philipp Greff im Saarlouiser Tor war auf dem Posten.

In der Folge verloren die Homburger Jungs aber mehr und mehr den Zugriff auf das Spiel, und die JFG Saarlouis übernahm die Initiative. Die erste Chance für die Gäste konnte Eric Höh im Homburger Kasten mit einem tollen Reflex noch vereiteln. Doch wenige Minuten später klingelte es dann doch im Gehäuse des FCH. Gegen den wendigen Ali Issa wusste sich Michael Müller nur mit einem Foul im Strafraum zu helfen. Die logische Folge: Elfmeter. 

Keeper Eric Höh war zwar mit den Fingern noch am vom Kapitän Gian-Luca Buhtz wuchtig ins Eck geschossenen Ball dran, ohne ihn jedoch noch entscheidend ablenken zu können (16.). Es dauerte eine ganze Zeit, bis der sich FCH von diesem Rückschlag erholt hatte. Zwar versuchte man jetzt selbst nochmal Druck aufzubauen, jedoch waren die Aktionen meist zu ungenau, und selbst größte Gelegenheiten ließ man ungenutzt. So ging es schon Richtung Pausentee, als Homburg doch noch zurückschlagen konnte.

Eine Flanke von der linken Seite fand zunächst keinen Abnehmer, doch der Ball kam zurück, und die scharfe Hereingabe fand Tim Schneider frei vor dem Tor, der zum Ausgleich einschieben konnte (36.). Und damit nicht genug: nur zwei Minuten später fasste sich Rechtsverteidiger Nicholas Weitmann ein Herz und marschierte durchs Mittelfeld. Vorne fand er Marcel Ecker zum Doppelpass, und schloss dann überlegt ins lange Eck zur Pausenführung ab (38.)!

Und offenbar hatte man damit den psychologisch günstigen Zeitpunkt erwischt, denn auch nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gäste aus Saarlouis spürbar beeindruckt. Homburg dominierte die Partie jetzt eindeutig, und man konnte noch nachlegen. Eine lange Flanke von Nicholas Weitmann wurde von Marcel Ecker noch vor der Torauslinie erlaufen, dieser legte den Ball perfekt zurück auf Tim Schneider, der sich nicht lange bitten ließ und das 3:1 erzielte (56.).

Danach Saarlouis nur noch sehr sporadisch vor dem FCH-Tor, Eric Höh musste kaum noch eingreifen. Stattdessen setzten die Gastgeber noch den Schlusspunkt. Und wieder war es Tim Schneider, der nach starker Vorarbeit von Jonas Weber seine Leistung krönte und das Endergebnis herstellen konnte (78.).

Fazit: Aufgrund der starken zweiten Halbzeit ein sicherlich verdienter Sieg unserer U17. Nach einer phasenweise sehr schwachen Vorstellung in Durchgang Eins hat sich die Mannschaft ins Spiel hineingekämpft und damit einen weiteren kleinen Schritt auf einem allerdings noch sehr langen Weg gemacht.

Es spielten: Eric Höh - Nicholas Weitmann, Niklas Schurig, Michael Müller (48. Jeff Haldy), Marius Aukschun (14. Felix Weirich) - Mirco Schwalbach - Marcel Ecker (75. Fabio Castiglione), Tim Schneider, Daniel Russhardt, Jonas Weber - Dennis Schwender

Tore: 0:1 Gian-Luca Buhtz (16.), 1:1 Tim Schneider (36.), 2:1 Nicholas Weitmann (38.), 3:1 Tim Schneider (56.), 4:1 Tim Schneider (78.) 


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - SC Freiburg II
Sa, 22.02.20 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
21. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 20    30  49
2. Elversberg 20    25  45
3. Steinbach 19    21  42
4. Homburg 20    37
5. Mainz II 20    31
6. Hoffenheim II 20    29
7. Ulm 19    12  28
8. Walldorf 20    28
9. Aalen 20    26
10. Offenbach 19    -3  26
11. Freiburg II 19    -5  25
12. Bahlingen 19    -2  24
13. Alzenau 19    -2  24
14. Frankfurt 19    -6  24
15. Gießen 20    -17  21
16. Pirmasens 20    -14  16
17. Balingen 20    -24  11
18. Koblenz 19    -42  3
FC08HOMBURG-Mediathek