Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

U17 schafft Verbandsliga-Quali

Die U17 des FC Homburg spielt auch in dieser Saison in der Verbandsliga. Nachdem das Team die Qualirunde auf Platz 2 abgeschlossen hatte, stand an diesem Sonntag das Relegationsspiel gegen die JFG St. Ingbert auf dem neutralen Platz in Kirkel auf dem Programm. Und da konnten sich die Jungs von Trainer Dimitrije Dimitrijevic eindrucksvoll mit 6:1 (4:0) durchsetzen.

 

Von der ersten Minute an zeigte sich der FCH sehr präsent. Man nahm die Zweikämpfe an und entwickelte direkt Zug zum Tor. Ließ man dabei die ersten Torchancen noch liegen, war es bereits nach 10 Minuten so weit: Jeff Haldy spielte einen Pass genau in die Schnittstelle der St. Ingberter Abwehr auf Stürmer Daniel Russhardt, der dem Keeper keine Chance ließ und zum 1:0 vollendete (10.). Die JFG sichtlich geschockt, und Homburg setzte nach. Jonas Weber setzte sich an der linken Strafraumgrenze gegen zwei Gegenspieler durch, spielte den Ball scharf vors Tor, und dort stand Marcel Ecker goldrichtig und erhöhte auf 2:0 (13.).
Und weiter ging es nur in eine Richtung. Nach einem Eckball landete der Ball an der Strafraumgrenze bei Marius Aukschun, der nicht lange fackelte und den Ball vehement in die untere Ecke setzte - schon das 3:0 (15.)!
Und weitere drei Minuten später ließ Mirco Schwalbach per direktem Freistoß noch das 4:0 folgen (18.) - eigentlich schon die Vorentscheidung!
Doch dann die 21. Minute: nach einem Zweikampf kam ein Spieler von St. Ingbert zu Fall, nachdem der Ball schon weg war. Der Schiedsrichter zögerte keine Sekunde: rote Karte wegen Nachtretens für Jonas Weber! Homburg damit nur noch zu zehnt, aber kaum geschockt. Auch weiterhin kaum Gefahr für das vom sicheren Eric Höh gehütete FCH-Gehäuse. So wurden mit dem Stand von 4:0 die Seiten gewechselt.
Nach der Pause dann aber der Weckruf, mit einem fulminanten Distanzschuss in den Winkel verkürzte St. Ingbert nach nur 50 Sekunden auf 1:4 (41.). Aber die Spannung blieb aus, da sich nun auch die JFG selbst schwächte. Aufgrund Schiedsrichterbeleidigung wurde nun auch ein Akteur von St. Ingbert mit rot vorzeitig zum Duschen geschickt (42.). Der FCH danach wieder mit mehr Zugriff auf das Spiel, und Tim Schneider konnte schnell den alten Abstand wiederherstellen (47.). Das Spiel war entschieden, und Homburg hatte noch diverse Chancen, das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Doch lediglich Alexander Downey brachte den Ball noch einmal im Tor unter, und erzielte den Endstand von 6:1 (72.).

Fazit: Insgesamt eine sehr starke Leistung der Mannschaft, die von der ersten Minute an die richtige Einstellung auf den Platz brachte. Das Ziel Verbandsliga ist damit letztlich souverän erreicht worden.

FCH:
Eric Höh - Jan-Hendrik Steinbach (60. Fabio Castiglione), Mirco Schwalbach, Niklas Schurig (56. Nicholas Walker), Marius Aukschun - Michael Müller - Marcel Ecker (65. Jonas Laufer), Jeff Haldy (75. Luca Lill), Tim Schneider (47. Tim Bauer), Jonas Weber - Daniel Russhardt (70. Alexander Downey)

Tore:
1:0 Daniel Russhardt (10.)
2:0 Marcel Ecker (13.)
3:0 Marius Aukschun (15.)
4:0 Mirco Schwalbach (18.)
4:1 (41.)
5:1 Tim Schneider (47.)
6:1 Alexander Downey (72.)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - TSG Balingen
Sa, 19.10.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
14. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 13    19  34
2. Steinbach 13    16  29
3. Elversberg 13    16  26
4. Homburg 13    26
5. Offenbach 13    22
6. Walldorf 13    21
7. Mainz II 13    21
8. Ulm 13    18
9. Alzenau 12    17
10. Bahlingen 13    17
11. Hoffenheim II 13    -2  16
12. Aalen 13    15
13. Freiburg II 12    15
14. Gießen 13    -11  15
15. Frankfurt 13    -11  13
16. Balingen 13    -12  7
17. Pirmasens 13    -16  7
18. Koblenz 13    -27  2
FC08HOMBURG-Mediathek