Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

U23: 1 Punkt gegen Dillingen - Samstag kommt Neunkirchen

Unsere U23 punktet auch in ihrem ersten Heimspiel. Gegen Oberliga-Absteiger VfB Dillingen stand es am Ende 2:2. Zum Ende der englischen Woche ist am Samstag Borussia Neunkirchen zu Gast.

Im Vergleich zum torlosen Unentschieden bei der FSG Ottweiler-Steinbach musste Trainer Andreas Sorg einen Wechsel vornehmen: Für den verletzten Sven Sökler stand Alexander Downey in der Anfangsformation.

Auf dem Homburger Jahnplatz entwickelte sich ein gutes Saarlandliga-Spiel, das in der ersten Halbzeit aber nur wenige echte Höhepunkte zu bieten hatte. Die beste Homburger Möglichkeit hatte Valdrin Dakaj, der in der Anfangsphase aus spitzem Winkel aber an VfB-Schlussmann Wamsbach hängen blieb. Nach einer halben Stunde tauchte Dillingen erstmals gefährlich in der Nähe des Homburger Tors auf. Leon Böhnlein konnte Matthias Krauß im Strafraum nur regelwidrig stoppen. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte der Gefoulte selbst zum 0:1 (30.). Kurz vor dem Seitenwechsel hatte Tim Schneider nach Vorarbeit von Joel Ebler die Möglichkeit zum Ausgleich, Julian Wamsbach im Dillinger Tor konnte den Abschluss aber über die Latte lenken.

Im zweiten Spielabschnitt war unsere U23 die dominantere und druckvollere Mannschaft. Den verdienten Ausgleich erzielte Fabio Castiglione, dessen Schuss unhaltbar abgefälscht im Dillinger Tor einschlug (72.). Sechs Minuten vor Spielende konnten die Grün-Weißen dann in Führung gehen, als Valdrin Dakaj eine Hereingabe von Tobias Trautzburg einschieben konnte (84.). Doch die Gäste aus Dillingen trafen nur vier Minuten später zum Ausgleich: Osman Gök verwertete eine Hereingabe alleine vor FCH-Torwart Mark Redl (88.) zum 2:2. Mit dem Schlusspfiff hatte unsere U23 dann die große Möglichkeit zum Siegtreffer: Aber Lorenzo Stefan konnte eine scharfe Hereingabe von Stefan Bosle aus kürzester Entfernung nicht aufs Tor bringen.

Auch wenn drei Punkte durchaus im Bereich des Möglichen waren, zeigte sich Andreas Sorg nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: "Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht - vor allem in der zweiten Halbzeit. Die Jungs haben viel investiert und hätten sich den Sieg verdient gehabt."
Mit einer ähnlichen Leistung möchte die Sorg-Elf dann in ihrem zweiten Heimspiel binnen vier Tagen punkten. Am Samstag empfängt unsere U23 im Ostsaarderby Borussia Neunkirchen. Anstoß auf dem Homburger Jahnplatz ist um 15:00 Uhr.

Nach der 1:3-Auftaktniederlage in Quierschied holte die Borussia am Mittwoch im Heimspiel gegen Steinbach mit einem 1:1 den ersten Punkt. Während sich die beiden Teams im Vorjahr in Homburg torlos 0:0 trennten, konnte unsere U23 im Ellenfeld mit 4:1 gewinnen.

Dementsprechend groß ist auch die Vorfreude bei Trainer Sorg: "Gegen die Borussia ist es immer ein schönes Derby. Wir freuen uns auf das Spiel und wollen die englische Woche natürlich mit einem Sieg abschließen." Verzichten muss Sorg im Derby - wie schon gegen Dillingen - vermutlich auf Sven Sökler und Yacine Hammouti.

 

FC 08 Homburg: Redl - Bosle, Downey, Schneider, Müller, Dakaj (88. Stefan), Ebler, Trautzburg, Spang, Elkhadem (65. Castiglione), Böhnlein (59. Doll)

Tore: 0:1 Krauß (30., FE), 1:1 Castiglione (72.), 2:1 Dakaj (84.), 2:2 Gök (88.)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - VfR Aalen
Di, 20.08.19 - Anstoss: 20:15 Uhr
Regionalliga Südwest:
5. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 4    12
2. Steinbach 5    12
3. Walldorf 5    11
4. Offenbach 4    10
5. Alzenau 5    10
6. Elversberg 4    8
7. Mainz II 5    8
8. Aalen 4    6
9. Frankfurt 5    -2  6
10. Hoffenheim II 4    -2  6
11. Freiburg II 5    -2  5
12. Homburg 3    4
13. Bahlingen 4    4
14. Gießen 5    -8  4
15. Ulm 4    -2  3
16. Koblenz 4    -7  1
17. Balingen 5    -6  0
18. Pirmasens 5    -9  0
FC08HOMBURG-Mediathek