Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

U23: Heimerfolg gegen Rastpfuhl

Unsere U23 konnte ihr Heimspiel gegen den starken Aufsteiger FC Rastpfuhl mit 2:0 für sich entscheiden.

"Insgesamt war das ein glücklicher Sieg für uns. Rastpfuhl war aus meiner Sicht die stärkste Mannschaft, gegen die wir in dieser Saison bisher spielen mussten. Gegen einen so starken Gegner dreifach zu punkten ist natürlich klasse", so das Fazit von FCH-Coach Andreas Sorg nach dem dritten Saisonsieg seiner Mannschaft. Rastpfuhl präsentierte sich zwar als erwartet spielstarker und kombinationssicherer Gegner, doch unsere U23 ließ in der Anfangsphase wenig zu und attackierte den Gegner früh.

Aus einem solchen Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte resultierte auch die frühe FCH-Führung: Fabio Castiglione setzte Tim Klotsch mit einem schönen Tiefenpass in Szene, dessen Querpass konnte Valdrin Dakaj zum 1:0 über die Linie schieben. Im Anschluss drängte Rastpfuhl auf den Ausgleich - die Angriffe ebbten aber spätestens im Strafraum des FCH ab, so dass es mit der knappen 1:0-Führung in die Halbzeit ging.

Nach der Halbzeit ergab sich ein ähnliches Bild: Raspfuhl drückte weiter, doch unsere U23 verteidigte kompakt und hatte in Eric Höh einen souveränen Rückhalt zwischen den Pfosten. Die beste Gästechance hatte Marcel Noll, dessen Freistoß aus 25 Metern vom rechten an den linken Innenpfosten klatschte und von dort zurück ins Feld trudelte. "In dieser Situation hatten wir natürlich Glück. Aber wir haben im Vorfeld gesagt, dass wir uns notfalls das Glück auch mal erzwingen müssen. Und das haben wir gestern gemacht", so Sorg.

In einer ausgeglichenen Schlussphase machten die Grün-Weißen den Sack endgültig zu. Kapitän Tim Klotsch konnte nach Vorarbeit von Sven Görgen auf 2:0 für unsere U23 erhöhen und den dritten Saisonsieg perfekt machen.

 

FC 08 Homburg: Höh - Lickert, Schneider, Görgen, Klotsch, Dakaj (46. Wunn), Ebler, Schurig, Castiglione (69. Spang), Plattenhardt, Müller (57. Blessing)

Tore: 1:0 (10.) Dakaj, 2:0 (87.) Klotsch


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - Wormatia Worms
Mo, 26.11.18 - Anstoss: 20:15 Uhr
Regionalliga Südwest:
18. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Mannheim 17    25  38
2. Steinbach 17    34
3. Ulm 17    33
4. Saarbrücken 17    14  31
5. Homburg 17    29
6. Offenbach 17    14  27
7. Freiburg II 17    26
8. Hoffenheim II 17    25
9. Balingen 17    -3  21
10. Elversberg 17    -6  21
11. Frankfurt 17    -7  20
12. Pirmasens 17    -9  20
13. Worms 17    -9  19
14. Stuttgart II 17    -10  17
15. Mainz II 17    -6  16
16. Dreieich 17    -8  15
17. Walldorf 17    -6  14
18. Stadtallendorf 17    -16  12

Hinweise

* Das DFB Bundesgericht hat entschieden, dass der SV Waldhof Mannheim in Folge der Fanausschreitungen beim Relegationsrückspiel gegen den KFC Uerdingen 3 Punkte abgezogen bekommt (in der Tabelle bereits eingerechnet).

* Der Verein VfR Wormatia 08 Worms wird wegen mehrerer Fälle des unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Aberkennung von einem (1) Punkt in der Regionalliga Südwest für die Saison 2018/19 belegt.

FC08HOMBURG-Mediathek