Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

U23 mit deutlichem Sieg gegen Primstal

Unsere U23 kann ihren Aufwärtstrend in der Saarlandliga fortsetzen. Das Team von Andreas Sorg setzte sich im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn VfL Primstal klar mit 6:0 durch.

Im Vergleich zum 4:1-Auswärtssieg bei Borussia Neunkirchen war das Team von Andreas Sorg auf zwei Positionen verändert: Fabio Castiglione und Christopher Bugay ersetzten die angeschlagenen Christian Lensch und Joel Ebler.

Auf dem Homburger Jahnplatz entwickelte sich von Beginn an ein Spiel in eine Richtung, so dass es nur eine Frage der Zeit war, ehe die Grün-Weißen zuschlagen würden. Nach einem Eckball von Sven Sökler traf Valdrin Dakaj per Kopf zum 1:0 (25.) für die Sorg-Elf. Zuvor hatten Eric Lickert und Valdrin Dakaj bereits beste Möglichkeiten liegen lassen, so dass es mit der knappen Führung in die Pause ging.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb die U23 dominant. Valdrin Dakaj (47.) und Tim Klotsch (50.) sorgten mit zwei frühen Treffern für die vorzeitige Entscheidung. Ein Doppelschlag von Tim Schneider (68. und 78.) und der dritte Treffer von Valdrin Dakaj (84.) machten das halbe Dutzend und den klarem Heimerfolg perfekt.

Trainer Andreas Sorg freute sich, dass seine Mannschaft nach dem Auswärtssieg in Neunkirchen nachlegen konnte: „Wir sind froh, dass wir endlich mal zwei Spiele in Folge gewinnen konnten. Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient. Es war eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung.“

Bereits an Gründonnerstag ist unsere U23 wieder im Einsatz und gastiert um 19:00 Uhr beim SV Auersmacher. Dann sind voraussichtlich auch Christian Lensch und Joel Ebler wieder einsatzbereit. „Wenn wir an der heutigen Leistung anknüpfen können, sind wir auch in Auersmacher nicht chancenlos. Wir wollen dort auf jeden Fall was holen“, so Sorg. Auersmacher, das zeitgleich zum 6:0-Erfolg unserer U23 beim SV Rohrbach zu einem 2:2 kam, belegt aktuell Tabellenrang 4.

 

FC 08 Homburg: Hafid - Lickert, Schneider, Klotsch (70. Spang), Dakaj, Bugay (58. Schurig), Sökler, Giordano, Castiglione (72. Doll), Trautzburg, Müller

Tore: 1:0 & 2:0 Dakaj (25., 47.), 3:0 Klotsch (50.), 4:0 & 5:0 Schneider (68., 78.), 6:0 Dakaj (84.)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

TSV Steinbach Haiger - FC 08 Homburg
Sa, 20.04.19 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
30. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Mannheim 29    50  72
2. Homburg 29    19  57
3. Saarbrücken 28    33  54
4. Ulm 29    54
5. Offenbach 29    23  51
6. Elversberg 29    12  48
7. Steinbach 29    47
8. Freiburg II 30    45
9. Balingen 29    -8  37
10. Hoffenheim II 28    35
11. Pirmasens 28    -15  34
12. Walldorf 28    -8  31
13. Frankfurt 29    -21  30
14. Worms 29    -17  29
15. Mainz II 30    -10  27
16. Stuttgart II 29    -21  25
17. Stadtallendorf 29    -25  22
18. Dreieich 29    -29  19

Hinweise

* Das DFB Bundesgericht hat entschieden, dass der SV Waldhof Mannheim in Folge der Fanausschreitungen beim Relegationsrückspiel gegen den KFC Uerdingen 3 Punkte abgezogen bekommt (in der Tabelle bereits eingerechnet).

* Der Verein VfR Wormatia 08 Worms wird wegen mehrerer Fälle des unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Aberkennung von einem (1) Punkt in der Regionalliga Südwest für die Saison 2018/19 belegt.

FC08HOMBURG-Mediathek