Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

Verdienter Testspielsieg gegen Hasborn

Bei glühend heißen Temperaturen gewann unser FCH am Samstagnachmittag beim SV Rot-Weiß Hasborn mit 0:8 (0:4).

Nach vier Tagen intensiven Trainings im Kurztrainingslager an der Sportschule Bitburg gastierte unser FCH auf dem Rückweg nach Homburg beim Saarlandligisten SV Rot-Weiß Hasborn.

Trotz schwerer Beine und heißer Temperaturen legte unser FCH gut los und spielte engagiert nach vorne. Nach einem Eckball brachte Daniel Di Gregorio Grün-Weiß mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später dann Marcel Carl, der innerhalb weniger Minuten durch zwei Tore auf 3:0 erhöhte. Nach einer guten halben Stunde gab es eine verdiente Trinkpause für beide Teams und danach dauerte es nur wenige Sekunden, ehe Patrick Dulleck zum 4:0 für den FCH einnetzte.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam Marco Hingerl für Di Gregorio in die Partie. Im Laufe des zweiten Durchgangs wurde dann nach einer weiteren Trinkpause wieder komplett durchgewechselt und die Jungs aus der Startelf bekamen ihren verdienten Feierabend. Der frische Wind machte sich bemerkbar: Loris Weiß (78.), Nachwuchsspieler Niklas Doll (80.) und Damjan Marceta erhöhten das Ergebnis innerhalb kurzer Zeit auf 0:7. Philipp Schuck besiegelte mit dem 0:8 dann noch den Endstand der Partie.

FCH-Coach Matthias Mink zu einem in seinen Augen unterm Strich sehr guten Testspiel: „Es war ein Test unter erschwerten Bedingungen heute bei den heißen Temperaturen und dem intensiven Trainingslager in den letzten Tagen mit täglich zwei Einheiten. Wir haben es in der ersten Halbzeit trotzdem sehr gut gemacht, uns viele Torchancen herausgespielt, vier schöne Tore gemacht. Direkt nach der Halbzeit fehlte etwas der Zug nach vorne, aber wir konnten dann auch noch vier Tore nachlegen.“

Auch das zurückliegende viertägige Kurztrainingslager bewertet er durchaus positiv: „Ich bin absolut zufrieden und auch sehr froh aufgrund der aktuellen personellen Situation, dass wir bisher verletzungsfrei durch die anstrengende Vorbereitung gekommen sind. Sonntag ist nun frei für die Jungs und Montagnachmittag starten wir in die neue Woche.“

Kommende Woche gilt jetzt die volle Konzentration dem bevorstehenden Pokalviertelfinale gegen den TuS Herrensohr. Am Samstag, den 15.08., um 15:00 Uhr findet die Partie in Herrensohr, leider auch wieder ohne Zuschauer, statt.

 

Aufstellung: Salfeld (68. Knichel) – Stegerer (71. Schuck), Maier (57. Reuss), Springfeld, Plattenhardt – Di Gregorio (46. Hingerl), Lienhard (70. Weiß), Göcer (68. Telch), Sommer (71. Doll) – Carl (70. Grasso), Dulleck (70. Marceta)

Tore: 0:1 Di Gregorio (11.), 0:2 Carl (19.), 0:3 Carl (22.), 0:4 Dulleck (31.), 0:5 Weiß (78.), 0:6 Doll (80.), 0:7 Marceta (81.), 0:8 Schuck (81.)


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

FC 08 Homburg - FK 03 Pirmasens
Di, 29.09.20 - Anstoss: 19:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
6. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Steinbach 5    12  12
2. Homburg 5    12
3. Freiburg II 4    10
4. Offenbach 4    10
5. Alzenau 5    10
6. Elversberg 5    9
7. Kassel 5    8
8. Ulm 5    8
9. Balingen 4    7
10. Frankfurt 5    -1  7
11. Schott Mainz 4    -1  6
12. Aalen 5    -5  6
13. Mainz II 5    -6  6
14. Pirmasens 5    -3  5
15. Bahlingen 4    -3  4
16. Großaspach 5    -4  4
17. Stuttgart II 4    -4  4
18. Gießen 4    -2  3
19. Walldorf 4    -4  3
20. Hoffenheim II 5    -6  3
21. Stadtallendorf 5    -5  2
22. Koblenz 3    -3  1
FC08HOMBURG-Mediathek