Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einverstanden

„Wir hoffen auf schnellstmögliche Entscheidungen...“

In der Woche vor dem Auswärtsspiel bei den Offenbacher Kickers überschlugen sich beim FCH wie auch in der gesamten Fußballwelt die Ereignisse. Erst hieß es, es werde ganz normal gespielt, dann wurde die Partie als Geisterspiel angesetzt und letztendlich doch abgesagt.

Das Aussetzen von erstmal zwei Spieltagen stand im Raum – daraus wurden mittlerweile drei Monate Zwangspause in der Regionalliga Südwest mit dem letztlichen Abbruch. Wir haben die Ereignisse der vergangenen Wochen mit Coach Jürgen Luginger und Geschäftsführer Rafael Kowollik aufgearbeitet und wagen einen kleinen Ausblick – auch, wenn derzeit noch vieles unklar bleibt.

„Die Situation ist immer noch surreal. Vor dem OFC-Spiel haben sich stündlich neue Erkenntnisse ergeben, woraufhin über Sachen diskutiert wurden, die völlig unvorstellbar waren. Kurze Zeit später war dies jedoch schon Realität und der Spielbetrieb wurde eingestellt. Seitdem erleben wir eine intensive Zeit, die durch unvorstellbar viele Telefonate und Gespräche geprägt ist“, sagt Kowollik, der nicht nur FCH-Geschäftsführer ist, sondern auch als Ligasprecher seither viel eingespannt wurde. Für die Mannschaften wurde der Trainingsbetrieb vorerst eingestellt. In der nun folgenden fußballfreien Zeit bis heute startete der FCH gemeinsam mit Hauptsponsor Dr. Theiss Naturwaren ein Hilfsprojekt für alle Homburger, das bis heute läuft und ebenfalls viel Einsatz verlangte. „Langweilig war und ist es definitiv nicht, aber ich bin sehr froh, wenn der Ball wieder rollt und wir uns wieder um das kümmern können, für was wir eigentlich diesen Job machen: Fußball auf dem Platz erleben“, so der Geschäftsführer.

Das sieht auch Trainer Luginger ähnlich. Er hatte sein Team nach einer fünfwöchigen Pause Ende April wieder zum Training versammelt – unter strengen Auflagen und Hygieneregeln. „Es war gut für die Jungs, sich wieder zu sehen. In der Zeit, in der wir pausiert haben, hat man gemerkt, wie wichtig es ist, eine Aufgabe zu haben – das ging glaube ich allen so, nicht nur im Fußball. Aber Priorität hatte natürlich die Gesundheit und die Situation in den Griff zu bekommen. Im Nachhinein war es aber die absolut richtige Entscheidung, das Training wieder aufzunehmen, nachdem es erlaubt wurde. Die Jungs spielen aus Leidenschaft Fußball, das hat man in dieser Zeit gemerkt. Jetzt ist wichtig, dass sie sich in der Sommerpause erholen und gesund und fit wiederkommen“, sagt Luginger.

Die Kaderplanung steht im Moment im Vordergrund“, sagt der Coach, dessen Mannschaft sich in der kommenden Spielzeit – wann auch immer sie startet – auf einigen Positionen ändern wird. Es gibt einige Abgänge, viele Gespräche werden geführt. Auch im nichtsportlichen Bereich wird geplant, auch wenn weiter vieles unkonkret ist. Wann startet die Saison? Wird es erstmal Geisterspiele geben? Wie sieht das Ligamodell mit voraussichtlich 22 Mannschaften letztlich aus? Wie viele Sponsorengelder wird es geben? „In jeder Branche ist es derzeit ähnlich, es gibt überall Kündigungen und Kurzarbeit. Die Frage ist, können uns unsere Partner in der neuen Spielzeit weiter unterstützen und wenn ja, in welcher Höhe? Auch der Dauerkartenverkauf ist natürlich noch nicht konkret planbar. Daher muss jeder, der seriös wirtschaftet, die neue Saison sehr konservativ planen. Es ist sicher, dass Mehrkosten auf die Vereine zukommen und auf der anderen Seite jedoch Mindereinnahmen gegenüberstehen“, gibt Rafael Kowollik einen kleinen Einblick in den derzeitige Planungsstand.

In der kommenden Woche finden mehrere Sitzungen statt, des Fußball-Regionalverbands Südwest, der Regionalliga Südwest und auch des Saarländischen Fußballverbands. Danach sollte es hoffentlich auch für die anderen Teams der Grün-Weißen etwas mehr Klarheit geben. Wo spielen die Jugendteams in der kommenden Saison? „Wir hoffen für alle Bereiche auf schnellstmögliche Entscheidungen“, sagt Kowollik zum Abschluss.

Das vollständige Interview mit Jürgen Luginger und Rafael Kowollik gibt es online auf FCH-TV:
Interviews >>


TICKETS

FC08HOMBURG-Tickets

FANSHOP

FCH-Shop

NACHWUCHS

FC08HOMBURG-Nachwuchs

NÄCHSTES SPIEL

Kickers Offenbach - FC 08 Homburg
Sa, 14.03.20 - Anstoss: 14:00 Uhr
Regionalliga Südwest:
24. Spieltag
FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC 08 Homburg Liveticker

LIVETICKER

Verfolge jedes Spiel im Ticker

FC08Homburg-Spielplan

Alle Spiele im Überblick

TABELLE

1. Saarbrücken 23    34  55
2. Elversberg 22    26  49
3. Steinbach 22    22  48
4. Homburg 23    12  46
5. Walldorf 23    10  37
6. Mainz II 23    37
7. Ulm 21    13  32
8. Hoffenheim II 22    29
9. Offenbach 20    29
10. Freiburg II 22    -6  28
11. Alzenau 21    -3  27
12. Frankfurt 22    -6  27
13. Gießen 23    -16  27
14. Aalen 22    26
15. Bahlingen 22    -6  25
16. Pirmasens 22    -17  17
17. Balingen 23    -33  11
18. Koblenz 20    -43  3
FC08HOMBURG-Mediathek